Schlagwort: Prominente

Ergebnisse für »Prominente«

Pro-7-Moderatorin Panghy-Lee entscheidet sich für veganes Leben

Die Pro-7-Moderatorin Nela Panghy-Lee hat sich vor eineinhalb Jahren spontan für ein veganes Leben entschieden. Ausschlaggebend sei eine Dokumentation über die Nutzhaltung von Tieren als Rohstofflieferanten für Kleidung, Nahrung und Tierversuche gewesen, sagte Panghy-Lee der "B.Z.". "Da habe ich überlegt, was ich in meinem Leben und Kaufverhalten ändern kann und habe von heute auf morgen meinen Kühlschrank leer geräumt und alle tierischen Produkte entsorgt."

[Den ganzen Artikel lesen]

Ellen DeGeneres fällt vegane Ernährung nicht immer leicht

Der US-Moderatorin Ellen DeGeneres fällt ihre vegane Ernährungsweise nicht immer leicht. Das sagte die 54-Jährige gegenüber US-Medien. "Ich habe mich immer für einen Tierfreund gehalten. Bis vor vier Jahren fuhr ich an Kühen auf Weiden vorbei und dachte dabei: `Was für ein tolles Leben` - und dann habe ich doch ein Steak bestellt", so DeGeneres. Die Ursache für ihre Umstellung auf eine vegane Ernährung sei das Nachdenken über die wahre Herstellung von Hühnerfleisch gewesen.

[Den ganzen Artikel lesen]

Wrestler Daniel Bryan ist bekennender Veganer

Der US-amerikanische Wrestler Daniel Bryan ist seit Dezember 2009 bekennender Veganer. "Ich hatte gesundheitliche Probleme. Ich fühlte mich nicht gut, hatte hohe Cholesterin-Werte und drei Staphylokokken-Infektionen innerhalb eines Jahres, die ich mir vom Ringen auf dem Boden eingefangen hatte", erklärte Bryan im Interview mit "Promiflash". Doch erst ein Vertragswechsel zur WWE löste ein Umdenken bei dem Sportler aus.

[Den ganzen Artikel lesen]

Lance Armstrong ernährt sich fast vegan

Der ehemalige US-Profi-Radrennfahrer Lance Armstrong ernährt sich seit Neuestem zumindest teilweise vegan. "Mein Energie-Level war noch nie so stabil und hoch wie jetzt," sagte der 40-Jährige in einem Interview mit der "Huffington Post". Seitdem der Profi-Sportler zwei Mal am Tag vegane Nahrung zu sich nimmt, fühle er sich konzentrierter denn je.

[Den ganzen Artikel lesen]

Lebte Amokläufer Adam Lanza vegan?

In einem Interview mit einem Freund der Mutter des US-amerikanischen Amokläufers Adam Lanza wird berichtet, dass dieser vegan gelebt habe. Es bleibt abzuwarten, ob sich tatsächlich herausstellen sollte, dass Adam Lanze keinerlei tierische Produkte konsumierte. Unabhängig von dem Ergebnis, bleibt festzuhalten, dass dieser offensichtlich emotional tiefgreifend gestörte Heranwachsende mit seinem Amoklauf gegen alle Grundprinzipien der veganen Lebensweise verstoßen hat.

[Den ganzen Artikel lesen]

Lance Armstrong: Statt Doping vegan

Der aufgrund von Doping diskreditierte Radsportler Lance Armstrong hat kürzlich zu einer veganen Ernährung gewechselt. Er beschreibt eine Zunahme seiner Energie aufgrund der veganen Ernährung. Er möchte auf dieser Basis nach eigenen Angaben künftig erneut an öffentlichen Radsportereignissen teilnehmen: Ganz ohne Doping und nur mit Training und Pflanzenkost!

[Den ganzen Artikel lesen]

Bill Clinton isst jetzt zu 100% vegan

Der frühere US Präsident Bill Clinton isst mittlerweile zu 100% vegan und berichtet dramatische Verbesserungen seines Gesundheitszustandes seit Beginn der veganen Ernährung. Während Bill Clinton anfangs noch geringe Mengen an Fisch konsumierte, hat er mittlerweile auch den Fischkonsum eingestellt und ernährt sich rein pflanzlich. Gleichzeitig betont er, dass der Wechsel zu einer veganen Gesellschaft für die US amerikanische Gesellschaft förderlich wäre.

[Den ganzen Artikel lesen]

Wenn die ethische Basis fehlt: Twitter Gründer Jack Dorsey isst gerne viel Fleisch

Twitter Gründer Jack Dorsey hat von einer pflanzenbasierten, veganen, ökologisch verträglichen, sozialen und tierfreundlichen Ernährung zu einer Ernährung mit viel Fleisch, Umweltzerstörung und Tierleid gewechselt. Das schlechte Beispiel des Jack Dorsey macht deutlich, dass es wichtig ist, bei der Verbreitung des Veganismus immer auch die ethische Basis zu vermitteln, um eine ausreichende Stabilität der Entscheidung für die vegane Lebensweise gewährleisten zu können. Fehlt die ethische Basis, neigen Menschen dazu, wie Jack Dorsey zu sein, heute gerne vegan und morgen lieber Fleisch zu essen.

[Den ganzen Artikel lesen]