Anzeige

Dein veganes Info-Portal

Vegan.eu informiert regelmäßig zu den Themen vegan, Tierschutz und Tierrechte. Vegan zu leben bedeutet, sich pflanzenbasiert zu ernähren und auch außerhalb der Ernährung auf den Konsum von Tieren, ihrer Körperbestandteile oder Produkte zu verzichten.

Dein veganes Info-Portal

Menschen entscheiden sich in der Regel für eine vegane Lebensweise aus ethischen Gründen. Ziel des Veganismus ist eine Gesellschaft, in dem der Mensch aufhört, für seinen Konsum Tieren Leid zuzufügen und sie zu töten.

Dein veganes Info-Portal

Zusätzlich zu Tierschutz und Tierrechten spielen ebenfalls ökologische, soziale und gesundheitliche Gründe oft eine wichtige Rolle für die Wahl einer veganen Lebensweise.

Neue Umfrage: Was denkst Du über Corona?

Wie stehst Du zu den Ereignissen um Corona? Bitte nimmt teil. Wir werden die Ergebnisse ausführlich über vegan.eu und eine Pressemitteilung verbreiten. Wir bedanken uns herzlich für die Teilnahme:

Klicke, um an der Umfrage teilzunehmen!

  • Ernährungswandel: Verzichtsziele wirksamer als Reduktionsziele
    2
    Wie können wir Menschen am besten dazu bewegen, zu einer pflanzenbasierten Ernährung umzusteuern? Hierzu gibt es unterschiedliche Ansätze: Umweltschutzorganisationen empfehlen oft Fleischreduktion Tierrechts-Organisationen empfehlen Fleischverzicht bzw. gleich den Wechsel zu einer veganen Lebensweise (Verzicht auf alle tierischen Lebensmittel) Im Folgenden wird daher von Reduktionszielen versus Verzichtszielen gesprochen. In einer Studie wurden Menschen, die an Programmen zur Reduktion oder zum Verzicht Weiter lesen...
  • Lehrreicher Veganer Schulmonat
    1
    In einer schwedischen Schule wurden einen Monat lang ausschließlich vegane Mahlzeiten serviert. Die wissenschaftliche-qualitative Begleitung dieses vegane Monates in der Schule machte folgende Beobachtungen: die Schüler und Schülerinnen verbanden den veganen Monat mit einer politischen Agenda. Die Schulinitiative wurde von einer Mehrheit der Schüler als Ausdruck einer im politischen Spektrum links liegenden Maßnahme bewertet. die Schüler und Schülerinnen assoziierten den Weiter lesen...
  • Ethisch motivierte Veganer*innen sind nicht orthorektisch
    0
    Unter einer Orthorexia (Orthorexie) wird eine Essstörung verstanden, die sich auf die zwanghafte Ausrichtung des Essverhaltens auf die Gesundheit ausrichtet. Dadurch soll ein entspanntes Essen nicht mehr möglich sein, weshalb man solchen orthorektischen Mustern teilweise den Status einer Essstörung gibt, auch wenn diese bisher in den internationalen Klassifikationssystemen psychischer Störungen nicht als eine solche anerkannt ist. Immer wieder wird vermutet Weiter lesen...
  • Sojamilch statt Kuhmilch schützt vor Brustkrebs
    6
    Eine neue Längsschnittstudie gelangt zu dem Schluss,  dass Milch das Brustkrebsrisiko stark erhöht. Bereits eine geringe Menge unter einer Tasse pro Tag ist demnach schädlich. Die Studie wurde soeben im wissenschaftlichen Fachjournal Journal of Epidemiology veröffentlicht. Hintergrund Welche Zusammenhänge bestehen zwischen den Konsum von Rohmilch, Soja und Brustkrebs? Bisherige Studien zu dieser Fragestellung erbrachten uneinheitliche Ergebnisse, wobei für Soja ein Weiter lesen...
  • Ernährungswandel: Verzichtsziele wirksamer als Reduktionsziele
    2
    Wie können wir Menschen am besten dazu bewegen, zu einer pflanzenbasierten Ernährung umzusteuern? Hierzu gibt es unterschiedliche Ansätze: Umweltschutzorganisationen empfehlen oft Fleischreduktion Tierrechts-Organisationen empfehlen Fleischverzicht bzw. gleich den Wechsel zu einer veganen Lebensweise (Verzicht auf alle tierischen Lebensmittel) Im Folgenden wird daher von Reduktionszielen versus Verzichtszielen gesprochen. In einer Studie wurden Menschen, die an Programmen zur Reduktion oder zum Verzicht Weiter lesen...
  • Ethisch motivierte Veganer*innen sind nicht orthorektisch
    0
    Unter einer Orthorexia (Orthorexie) wird eine Essstörung verstanden, die sich auf die zwanghafte Ausrichtung des Essverhaltens auf die Gesundheit ausrichtet. Dadurch soll ein entspanntes Essen nicht mehr möglich sein, weshalb man solchen orthorektischen Mustern teilweise den Status einer Essstörung gibt, auch wenn diese bisher in den internationalen Klassifikationssystemen psychischer Störungen nicht als eine solche anerkannt ist. Immer wieder wird vermutet Weiter lesen...
  • Sojamilch statt Kuhmilch schützt vor Brustkrebs
    6
    Eine neue Längsschnittstudie gelangt zu dem Schluss,  dass Milch das Brustkrebsrisiko stark erhöht. Bereits eine geringe Menge unter einer Tasse pro Tag ist demnach schädlich. Die Studie wurde soeben im wissenschaftlichen Fachjournal Journal of Epidemiology veröffentlicht. Hintergrund Welche Zusammenhänge bestehen zwischen den Konsum von Rohmilch, Soja und Brustkrebs? Bisherige Studien zu dieser Fragestellung erbrachten uneinheitliche Ergebnisse, wobei für Soja ein Weiter lesen...
  • Milch schützt nicht vor Knochenbruch
    0
    Wer kennt sie nicht, die sich seit Jahrzehnten wiederholende Aussage, Milch sei gut für die Knochen? Eine aktuelle im Fachjournal BMC Public Health veröffentlichte Studie kommt zu einem anderen Ergebnis. Demnach schützt nicht die Milch die Knochen, sondern probiotische Bakterien, die nicht zur Milch gehören und ebenso in veganen Lebensmitteln enthalten sein können. Hauptergebnisse In der Metaanalyse wurden alle verfügbaren Weiter lesen...
  • Ernährungswandel: Verzichtsziele wirksamer als Reduktionsziele
    2
    Wie können wir Menschen am besten dazu bewegen, zu einer pflanzenbasierten Ernährung umzusteuern? Hierzu gibt es unterschiedliche Ansätze: Umweltschutzorganisationen empfehlen oft Fleischreduktion Tierrechts-Organisationen empfehlen Fleischverzicht bzw. gleich den Wechsel zu einer veganen Lebensweise (Verzicht auf alle tierischen Lebensmittel) Im Folgenden wird daher von Reduktionszielen versus Verzichtszielen gesprochen. In einer Studie wurden Menschen, die an Programmen zur Reduktion oder zum Verzicht Weiter lesen...
  • Lehrreicher Veganer Schulmonat
    1
    In einer schwedischen Schule wurden einen Monat lang ausschließlich vegane Mahlzeiten serviert. Die wissenschaftliche-qualitative Begleitung dieses vegane Monates in der Schule machte folgende Beobachtungen: die Schüler und Schülerinnen verbanden den veganen Monat mit einer politischen Agenda. Die Schulinitiative wurde von einer Mehrheit der Schüler als Ausdruck einer im politischen Spektrum links liegenden Maßnahme bewertet. die Schüler und Schülerinnen assoziierten den Weiter lesen...
  • Wiedereröffnung der Wirtschaft aus veganer Sicht
    16
    Erholung für Umwelt und Tiere Der Himmel klart auf, die Flüsse werden wieder durchsichtig, Delphine kehren zurück. In Indien können einige Städter erstmals wieder die Berge des Himalayas sehen. Weltweit geht die Luftverschmutzung zurück. Wildtiere werden gesehen, wo sie längst verschwunden waren. Die Corona-Epidemie macht uns zweierlei plastisch deutlich: das Ausmaß, in dem unsere Produktion die Umwelt zerstört die Geschwindigkeit, Weiter lesen...
  • Attila Hildman: Tragik und Warnsignal für die vegane Bewegung
    84
    Attila Hildman fiel in der veganen Bewegung schon früh auf wegen seiner Tendenz zur Selbstdarstellung, seiner Fixierung auf Muskeln, Körperlichkeit und materielle Statussymbole. Jetzt aber hat er sich durch Zuwendung zu kruden Verschwörungstheorien und Gewaltnähe im Rahmen der Coronavirus-Epidemie nicht nur aus der veganen Bewegung, sondern auch aus seiner Mainstream-Promirolle wohl endgültig verabschiedet. Was bleibt ist die Frage, was die Weiter lesen...
  • Lehrreicher Veganer Schulmonat
    1
    In einer schwedischen Schule wurden einen Monat lang ausschließlich vegane Mahlzeiten serviert. Die wissenschaftliche-qualitative Begleitung dieses vegane Monates in der Schule machte folgende Beobachtungen: die Schüler und Schülerinnen verbanden den veganen Monat mit einer politischen Agenda. Die Schulinitiative wurde von einer Mehrheit der Schüler als Ausdruck einer im politischen Spektrum links liegenden Maßnahme bewertet. die Schüler und Schülerinnen assoziierten den Weiter lesen...
  • Ex-Veggies: Konservative fallen öfter zum Fleisch zurück
    0
    Warum fangen manche vegetarisch oder vegan lebenden Menschen an, wieder Fleisch zu essen? Gibt es Zusammenhänge zu Politik und Moral? Eine im Fachjournal Appetite veröffentlichte Studie hat sich dieser Fragestellung zugewandt. Untersucht wurden 1102 Ex-Vegetarier und Ex-Veganern sowie 211 gegenwärtige Veganer und Vegetarier. Diese wurden rekrutiert aus einer repräsentativen Erhebung mit über 11000 Personen. Erfragt wurde außerdem der selbst eingeschätzte Weiter lesen...
  • Bund für vegane Lebensweise (BVL) stellt sich vor
    7

    Der Bund für Vegane Lebensweise setzt sich für die Förderung und Verbreitung der veganen Lebensweise aus ethischen Gründen ein. Der Verein leistet vielfältige Aufklärungsarbeit, um die Vorteile, die die vegane Lebensweise für Tiere, Menschen und Umwelt bietet, bekannter zu machen. Der Verein legt Wert auf Offenheit und Transparenz. Eine Beteiligung neuer Mitglieder ist jederzeit möglich und erwünscht. In diesem Artikel stellt sich der Verein Lesern und Leserinnen von vegan.eu vor.

    ...
  • Wheaty: Konsequent nachhaltige Fleischalternativen
    1

    Klaus Gaiser steht mit seiner Firma Topas und den Wheaty-Produkten für rein veganen Fleischersatz als tierrechtliche und ökologische Alternativen zu den Produkten der Tierausbeutungsindustrie. Mit den Wheaty-Produkten haben wir auch in unserem eigenen veganen Cafe und Restaurant in Hannover cafe-gleichklang.de nur positive Erfahrungen gemacht. Wir betrachten Klaus Gaiser und die Firma Topas als Pioniere der veganen Lebensweise und ermöglichen daher auf unseren Seiten gerne eine Selbstdarstellung der Firma und...

Alle Beiträge anzeigen

Teste Dich und Deine Einstellung

Vegan.eu veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen Selbsttests und Umfragen zur veganen Lebensweise, zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen. Mach mit und empfehle diesen Test auch deinen fleischessenden oder vegetarisch lebenden Freunden und Bekannten.

 

Selbsttest Vegan

Der Selbsttest zum Thema Vegan: Prüfe deine Einstellungen.→ Jetzt teilnehmen


Selbsttest Flüchtlinge

Der Selbsttest zum Thema Flüchtlinge - jetzt mitmachen!→ Jetzt teilnehmen


Bin ich hochsensibel

Dieser Test sagt Ihnen, ob Sie hochsensibel sind.→ Jetzt teilnehmen



Umfragen

  • Was denken Veganer über Corona? Wie ist Deine eigene Meinung?
    Bitte nehme jetzt an dieser Umfrage teil. Wir sind gespannt und werden ausführlich über die Ergebnisse berichten. Bitte die Umfrage auch in den sozialen Netzwerken und an Freunde weiterempfehlen - danke! → Jetzt teilnehmen

Viel diskutiert:

  • Vegane Kinderernährung: Ein wohltuender ZEIT-Artikel

    In einem ZEIT-Artikel wird die kritische offizielle Position der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) hinterfragt und es wird eine insgesamt ausgewogene Sichtweise bezüglich der Möglichkeit einer veganen Kinderernährung geliefert. Dies...

    151
  • Was denken Omnivoren über Veganer?

    Wir haben einmal die zahlreichen Diskussionen auf unseren Facebook-Seiten ausgewertet, um die Frage beantworten zu können, was eigentlich Omnivoren (Fleischesser/Mischköstler) über die vegane Lebensweise denken bzw. auch welche Argumente sie...

    94
  • Attila Hildman: Tragik und Warnsignal für die vegane Bewegung
    Attila Hildman fiel in der veganen Bewegung schon früh auf wegen seiner Tendenz zur Selbstdarstellung, seiner Fixierung auf Muskeln, Körperlichkeit und materielle Statussymbole. Jetzt aber hat er sich durch Zuwendung...
    84

Aktuelle Beiträge

Alle Beiträge anzeigen

Vegan.eu wird durch die Kennenlern-Plattform Gleichklang.de gesponsored. Gleichklang setzt sich für die Verbreitung des Veganismus ein und bietet bei der Partnersuche und Freundschaftssuche eine vegane Suchoption an.

Neues vom Gleichklang Blog

Zum Gleichklang Blog >>