Dein veganes Info-Portal

Vegan.eu informiert regelmäßig zu den Themen vegan, Tierschutz und Tierrechte. Vegan zu leben bedeutet, sich pflanzenbasiert zu ernähren und auch außerhalb der Ernährung auf den Konsum von Tieren, ihrer Körperbestandteile oder Produkte zu verzichten.

Dein veganes Info-Portal

Menschen entscheiden sich in der Regel für eine vegane Lebensweise aus ethischen Gründen. Ziel des Veganismus ist eine Gesellschaft, in dem der Mensch aufhört, für seinen Konsum Tieren Leid zuzufügen und sie zu töten.

Dein veganes Info-Portal

Zusätzlich zu Tierschutz und Tierrechten spielen ebenfalls ökologische, soziale und gesundheitliche Gründe oft eine wichtige Rolle für die Wahl einer veganen Lebensweise.

NEU: Umfrage zu den Bezügen von Werthaltungen und Einstellungen (Empathie, Liebespositivität, hochsensible Verarbeitungsweisen, gesellschaftliche Einstellungen, religiös-spirituelle Einstellungen, vegane Lebensweise, Einstellungen zu Tierschutz und Tierrechten)

Über die Ergebnisse werden wir auf vegan.eu berichten. Bitte nimm teil:

Klicke hier und nimm teil!

  • Was bedeutet die aktuelle Rechtswende für den Veganismus?
    7
    Die aktuelle Rechtswende in Europa und den USA stellt nach meiner Ansicht auch eine dezidierte Gefährdung des Veganismus dar. Die vegane Bewegung muss sich auf erhebliche Angriffe und ein sich für die vegane Lebensweise verschlechterndes gesellschaftliches Klima vorbereiten. Politik der Empathielosigkeit Gewalt gegen Tiere geht mit Empathiedefiziten einher und führt zu einer Verrohung, die auch auf den Menschen generalisieren kann. Weiter lesen...
  • Welche politische Grundeinstellungen führen zur Ablehnung des Veganismus
    2
    In einer neuen Studie, die vor Kurzem im European Journal of Social Psychology erschienen ist,  wurden 1326 Menschen in Neuseeland zu ihren Einstellungen gegenüber Menschen, die vegetarisch oder vegan leben, sowie zu ihren politischen Grundeinstellungen befragt. Erfreuliches Ergebnis ist, dass überwiegend positive Einstellungen zur vegetarische und veganen Ernährung vertreten wurden. Weniger erfreulich ist, dass Veganer kritischer bewertet wurden als Vegetarier. Weiter lesen...
  • Vegan ist keine Essstörung
    2
    Gelegentlich wird der veganen Ernährung vorgeworfen, Esstörungen zu fördern. Die Behauptung ist, dass vegan häufiger als nicht-vegane Ernährungsweisen mit einer zwanghaft auf Gesundheit eingeschränkten Ernährung (Orthorexia) einhergehe, die wiederum ein Risikofaktor sei für die Entwicklung anderer Essstörungen, wie einer Magersucht. In diesem Zusammenhang erreichte beispielsweise das Buch der Ex-Veganerin Jordan Younger (Breaking Vegan) eine breite Aufmerksamkeit. Im dem Buch berichtet Weiter lesen...
  • Weltweit größte Studie bestätigt Umweltvorteil veganer Ernährung
    2
    J. Poore und T. Nemecek sind zwei Wissenschaftler an der Universität Oxford, die soeben im Wissenschaftsjournal Science die Ergebnisse einer Megastudie  zu den Auswirkungen der Lebensmittelproduktion auf die Umwelt veröffentlicht haben. Es handelt sich um die bisher umfangreichste Studie zu diesem Thema, die zudem in einem Magazin veröffentlicht wurde, welches zusammen mit dem Magazin Nature als das renommierteste Wissenschafts-Magazin in Weiter lesen...
  • Welche politische Grundeinstellungen führen zur Ablehnung des Veganismus
    2
    In einer neuen Studie, die vor Kurzem im European Journal of Social Psychology erschienen ist,  wurden 1326 Menschen in Neuseeland zu ihren Einstellungen gegenüber Menschen, die vegetarisch oder vegan leben, sowie zu ihren politischen Grundeinstellungen befragt. Erfreuliches Ergebnis ist, dass überwiegend positive Einstellungen zur vegetarische und veganen Ernährung vertreten wurden. Weniger erfreulich ist, dass Veganer kritischer bewertet wurden als Vegetarier. Weiter lesen...
  • Vegan ist keine Essstörung
    2
    Gelegentlich wird der veganen Ernährung vorgeworfen, Esstörungen zu fördern. Die Behauptung ist, dass vegan häufiger als nicht-vegane Ernährungsweisen mit einer zwanghaft auf Gesundheit eingeschränkten Ernährung (Orthorexia) einhergehe, die wiederum ein Risikofaktor sei für die Entwicklung anderer Essstörungen, wie einer Magersucht. In diesem Zusammenhang erreichte beispielsweise das Buch der Ex-Veganerin Jordan Younger (Breaking Vegan) eine breite Aufmerksamkeit. Im dem Buch berichtet Weiter lesen...
  • Weltweit größte Studie bestätigt Umweltvorteil veganer Ernährung
    2
    J. Poore und T. Nemecek sind zwei Wissenschaftler an der Universität Oxford, die soeben im Wissenschaftsjournal Science die Ergebnisse einer Megastudie  zu den Auswirkungen der Lebensmittelproduktion auf die Umwelt veröffentlicht haben. Es handelt sich um die bisher umfangreichste Studie zu diesem Thema, die zudem in einem Magazin veröffentlicht wurde, welches zusammen mit dem Magazin Nature als das renommierteste Wissenschafts-Magazin in Weiter lesen...
  • Algen-Smoothies decken Vitamin B12 Bedarf
    1
    Die Versorgung mit einer ausreichend gesicherten Menge an bioaktiven Vitamin B12 ist bei rein veganer Ernährung ohne Supplementierung oder Konsum angereicherter Lebensmittel schwierig. Dies liegt auch daran, dass in pflanzlichen Produkten vorhandene Mengen an bioaktivem Vitamin B12 schwanken. Zudem fehlt es in der Bevölkerung an Wissen, wie – abseits von Mythen – eine Versorgung mit Vitamin B12 bei veganer Ernährung Weiter lesen...
  • Was bedeutet die aktuelle Rechtswende für den Veganismus?
    7
    Die aktuelle Rechtswende in Europa und den USA stellt nach meiner Ansicht auch eine dezidierte Gefährdung des Veganismus dar. Die vegane Bewegung muss sich auf erhebliche Angriffe und ein sich für die vegane Lebensweise verschlechterndes gesellschaftliches Klima vorbereiten. Politik der Empathielosigkeit Gewalt gegen Tiere geht mit Empathiedefiziten einher und führt zu einer Verrohung, die auch auf den Menschen generalisieren kann. Weiter lesen...
  • Welche politische Grundeinstellungen führen zur Ablehnung des Veganismus
    2
    In einer neuen Studie, die vor Kurzem im European Journal of Social Psychology erschienen ist,  wurden 1326 Menschen in Neuseeland zu ihren Einstellungen gegenüber Menschen, die vegetarisch oder vegan leben, sowie zu ihren politischen Grundeinstellungen befragt. Erfreuliches Ergebnis ist, dass überwiegend positive Einstellungen zur vegetarische und veganen Ernährung vertreten wurden. Weniger erfreulich ist, dass Veganer kritischer bewertet wurden als Vegetarier. Weiter lesen...
  • USA: Rinderhalter verlangen Kennzeichnung von Laborfleisch
    2
    In den USA hat der Verband der Rinderhalter (United States Cattlemen's Association, USCA) beim US Landwirtschaftsministerium eine Petition eingereicht, gemäß derer künftig Rindfleisch, was aus Laborzüchtung stammt, klar verschieden deklariert werden solle als Rindfleisch, was aus der Haltung und Tötung von Tieren stammt. Da die USDA natürlich im Eigeninteresse handelt, geht sie offenbar davon aus, dass die Tötung von Tieren Weiter lesen...
  • Frankreich: Makron verschärft Kampf gegen vegane Ernährung
    8
    Soeben hat die zentristische Makron-Regierung in Frankreich, die bisher insbesondere durch eine Politik gegen Gewerkschaften  und Flüchtlinge aufgefallen ist, den Kampf gegen die vegane Ernährung entscheidend verschärft. Soeben hat das Parlament in Frankreich ein Gesetz verabschiedet, was jedwede Benennung von veganen Produkten mit Bezeichnungen, wie sie auch für Fleisch- oder Milchprodukte verwendet werden, verbietet und mit einer Strafe von 300000 Weiter lesen...
  • Ex-Veggies: Konservative fallen öfter zum Fleisch zurück
    0
    Warum fangen manche vegetarisch oder vegan lebenden Menschen an, wieder Fleisch zu essen? Gibt es Zusammenhänge zu Politik und Moral? Eine im Fachjournal Appetite veröffentlichte Studie hat sich dieser Fragestellung zugewandt. Untersucht wurden 1102 Ex-Vegetarier und Ex-Veganern sowie 211 gegenwärtige Veganer und Vegetarier. Diese wurden rekrutiert aus einer repräsentativen Erhebung mit über 11000 Personen. Erfragt wurde außerdem der selbst eingeschätzte Weiter lesen...
  • Bund für vegane Lebensweise (BVL) stellt sich vor
    7

    Der Bund für Vegane Lebensweise setzt sich für die Förderung und Verbreitung der veganen Lebensweise aus ethischen Gründen ein. Der Verein leistet vielfältige Aufklärungsarbeit, um die Vorteile, die die vegane Lebensweise für Tiere, Menschen und Umwelt bietet, bekannter zu machen. Der Verein legt Wert auf Offenheit und Transparenz. Eine Beteiligung neuer Mitglieder ist jederzeit möglich und erwünscht. In diesem Artikel stellt sich der Verein Lesern und Leserinnen von vegan.eu vor.

    ...
  • Wheaty: Konsequent nachhaltige Fleischalternativen
    1

    Klaus Gaiser steht mit seiner Firma Topas und den Wheaty-Produkten für rein veganen Fleischersatz als tierrechtliche und ökologische Alternativen zu den Produkten der Tierausbeutungsindustrie. Mit den Wheaty-Produkten haben wir auch in unserem eigenen veganen Cafe und Restaurant in Hannover cafe-gleichklang.de nur positive Erfahrungen gemacht. Wir betrachten Klaus Gaiser und die Firma Topas als Pioniere der veganen Lebensweise und ermöglichen daher auf unseren Seiten gerne eine Selbstdarstellung der Firma und...

  • Free Animal e.V.: Für die Freiheit der “Nutztiere”
    1

    In unserer Serie "Veganer und vegane Projekte stellen sich vor" geben wir an dieser Stelle dem Verein Free Animal e.°V. die Möglichkeit, unseren Lesern und Leserinnen von seiner tierrechtlichen Arbeit zu berichten. Der Verein wendet sich den sogenannten "Nutztieren" zu, die typischerweise Opfer der nicht-veganen tierausbeutenden Gesellschaft werden.

    ...

Alle Beiträge anzeigen

Teste Dich und Deine Einstellung

Vegan.eu veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen Selbsttests und Umfragen zur veganen Lebensweise, zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen. Mach mit und empfehle diesen Test auch deinen fleischessenden oder vegetarisch lebenden Freunden und Bekannten.

 


Selbsttest Vegan

Der Selbsttest zum Thema Vegan: Prüfe deine Einstellungen.→ Jetzt teilnehmen


Selbsttest Flüchtlinge

Der Selbsttest zum Thema Flüchtlinge - jetzt mitmachen!→ Jetzt teilnehmen


Bin ich hochsensibel

Dieser Test sagt Ihnen, ob Sie hochsensibel sind.→ Jetzt teilnehmen

Umfragen

  • Veganer und fleischessende Freunde und Partner – passt das zusammen?
    Bitte nehme jetzt an dieser Umfrage teil. Wir sind gespannt und werden ausführlich über die Ergebnisse berichten. Bitte die Umfrage auch in den sozialen Netzwerken und an Freunde weiterempfehlen - danke! → Jetzt teilnehmen

Viel diskutiert:

  • Vegane Kinderernährung: Ein wohltuender ZEIT-Artikel

    In einem ZEIT-Artikel wird die kritische offizielle Position der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) hinterfragt und es wird eine insgesamt ausgewogene Sichtweise bezüglich der Möglichkeit einer veganen Kinderernährung geliefert. Dies...

    151
  • Was denken Omnivoren über Veganer?

    Wir haben einmal die zahlreichen Diskussionen auf unseren Facebook-Seiten ausgewertet, um die Frage beantworten zu können, was eigentlich Omnivoren (Fleischesser/Mischköstler) über die vegane Lebensweise denken bzw. auch welche Argumente sie...

    90
  • Öffentlichkeitsarbeit der DGE gegen die vegane Ernährung

    In einem Artikel bei Web.de äußerte sich die Pressesprecherin Antje Gahl von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) kritisch über die vegane Ernährung, die insbesondere für Schwangere, Stillende und Kinder...

    75

Aktuelle Beiträge

Alle Beiträge anzeigen

Vegan.eu wird durch die Kennenlern-Plattform Gleichklang.de gesponsored. Gleichklang setzt sich für die Verbreitung des Veganismus ein und bietet bei der Partnersuche und Freundschaftssuche eine vegane Suchoption an.

Neues vom Gleichklang Blog

Zum Gleichklang Blog >>

Menü
Schlagwort-Suche