Dein veganes Info-Portal

Vegan.eu informiert regelmäßig zu den Themen vegan, Tierschutz und Tierrechte. Vegan zu leben bedeutet, sich pflanzenbasiert zu ernähren und auch außerhalb der Ernährung auf den Konsum von Tieren, ihrer Körperbestandteile oder Produkte zu verzichten.

Dein veganes Info-Portal

Menschen entscheiden sich in der Regel für eine vegane Lebensweise aus ethischen Gründen. Ziel des Veganismus ist eine Gesellschaft, in dem der Mensch aufhört, für seinen Konsum Tieren Leid zuzufügen und sie zu töten.

Dein veganes Info-Portal

Zusätzlich zu Tierschutz und Tierrechten spielen ebenfalls ökologische, soziale und gesundheitliche Gründe oft eine wichtige Rolle für die Wahl einer veganen Lebensweise.

Neue Umfrage: Was hältst Du vom Beyond Burger?

Hype oder Trend? Hilfreich oder unnütz? Wir werden einen Artikel und eine Pressemitteilung über die Ergebnisse schreiben. Die Umfrage dauert ca. 10 Minuten. Wir bedanken uns herzlich für die Teilnahme:

Klicke, um an der Umfrage teilzunehmen!

  • Stern TV: Veganer Foodtruck kommt bei Fleischessern bestens an
    0
    Reger Burger ist ein veganer Foodtruck und Catering-Service, der von Sebastian Frank und Pit Reger betrieben wird. Angeboten werden verschiedene vegane Burger, wobei vor allem an Fleischesser verlauft wird, ohne dass vorher darauf hingewiesen wird, dass es sich um vegane Lebensmittel handelt. Gespräche darüber werden höchstens im Nachhinein geführt. Diese Strategie begründet sich damit, dass es eine Reihe von Fleischessern Weiter lesen...
  • Trump-Administration widerruft Regularien zum Gewässern und Feuchtgebieten
    1
    Die in ihrer Führungsspitze mit Klimaleugnern besetzte staatliche Umweltschutz-Agentur EPA (Environmental Protection Agency) hat soeben bekannt gegeben, dass Schutzmaßnahmen der Obama-Administration gegen Verschmutzung von Gewässern und Feuchtgebieten mit sofortiger Wirkung außer Kraft gesetzt sind. Ab jetzt gelten in den USA wieder die diesbezüglichen Standards von 1984. Trump-Agenda der systematischen Umweltzerstörung Donald Trump setzt mit der Beendigung wichtiger Maßnahmen zum Schutz Weiter lesen...
  • Amnesty International verurteilt menschengemachten Klimawandel als Menschenrechtsverstoß
    0
    Amnesty International erkennt Einheit von Umweltschutz und Menschenrechten Soeben hat die Menschenrechtsorganisation Amnesty International der schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg den Preis Botschafterin des Gewissens verliehen. Amnesty International hat damit erkannt  erkannt, dass Verbrechen gegen die Umwelt, die das Leben unzähliger Menschen gefährden und zu weltweiten Verheerungen führen können, als schwere Menschenrechtsverstöße zu bewerten sind. Amnesty International ruft daher auch dazu Weiter lesen...
  • Pflanzenprotein erhöht die Lebenserwartung
    0
    Im Fachjournal Jama Internal Medicine wurde soeben eine Studie veröffentlicht, die zeigt, dass pflanzliches Protein die Lebenserwartung erhöht. Das Ernährungsverhalten von 70696 japanischen Männern und Frauen ohne Krebserkrankungen, Herzerkrankungen oder Kreislauferkrankungen im Alter von 45 bis 74 wurde über wissenschaftlich validierte Fragebögen erhoben. 18 Jahre später waren 12381 Personen der initialen Stichprobe gestorben. Welche Auswirkungen hatten die Unterschiede im Ernährungsverhalten Weiter lesen...
  • Pflanzenprotein erhöht die Lebenserwartung
    0
    Im Fachjournal Jama Internal Medicine wurde soeben eine Studie veröffentlicht, die zeigt, dass pflanzliches Protein die Lebenserwartung erhöht. Das Ernährungsverhalten von 70696 japanischen Männern und Frauen ohne Krebserkrankungen, Herzerkrankungen oder Kreislauferkrankungen im Alter von 45 bis 74 wurde über wissenschaftlich validierte Fragebögen erhoben. 18 Jahre später waren 12381 Personen der initialen Stichprobe gestorben. Welche Auswirkungen hatten die Unterschiede im Ernährungsverhalten Weiter lesen...
  • Studie aus Italien: Neugeborene veganer Eltern haben normale anthropometrische Maße
    0
    Nach wie vor werden von verschiedenen Seiten Bedenken gegen die vegane Ernährung in der Schwangerschaft gehegt, obwohl längst eine große Anzahl gesunder veganer Kinder geboren worden ist. Entsprechend erklärt auch die weltweite größte ernährungswissenschaftlicher Organisation, die US-amerikanische Academy of Nutrition and Dietetic , die vegane Ernährung in der Schwangerschaft für unbedenklich, wenn auf selbstverständliche Faktoren eines gesunden veganen Ernährungsverhaltens geachtet Weiter lesen...
  • Paläo und ketogen zerstören das Klima
    0
    Die sogenannte ketogene Ernährung verspricht eine Gewichtsabnahme, indem pflanzliche Lebensmittel, wie Nudeln, Brot, Reis oder Kartoffeln gestrichen werden, dafür aber viel Fleisch, fetter Fisch, Wurst und Eier gegessen werden. Eine ähnliche Form der Ernährung ist die sogenannte Paläo-Diat (Steinzeiternährung),  wobei bei dieser allerdings großer Wert auf einen möglichst unverarbeiteten Charakter der Lebensmittel gelegt wird. Beiden Diät-Formen gemeinsam ist der besonders Weiter lesen...
  • Vegan für das Klima: Warum vegan wichtiger ist als weniger zu fliegen
    5
    Bei vegan.eu berichteten wir bereits über die Oxford-Studie, die die bisher umfassendste Studie zu den Auswirkungen der Ernährung auf das Klima und die Umwelt darstellt. Ergebnis der Studie ist, dass der Wechsel zu einer veganen Ernährung der größten Schritt ist, den ein individueller Mensch tun kann, um die Umwelt und das Klima zu schützen. Der Studienleiter Professor Poore wechselte im Weiter lesen...
  • Trump-Administration widerruft Regularien zum Gewässern und Feuchtgebieten
    1
    Die in ihrer Führungsspitze mit Klimaleugnern besetzte staatliche Umweltschutz-Agentur EPA (Environmental Protection Agency) hat soeben bekannt gegeben, dass Schutzmaßnahmen der Obama-Administration gegen Verschmutzung von Gewässern und Feuchtgebieten mit sofortiger Wirkung außer Kraft gesetzt sind. Ab jetzt gelten in den USA wieder die diesbezüglichen Standards von 1984. Trump-Agenda der systematischen Umweltzerstörung Donald Trump setzt mit der Beendigung wichtiger Maßnahmen zum Schutz Weiter lesen...
  • Amnesty International verurteilt menschengemachten Klimawandel als Menschenrechtsverstoß
    0
    Amnesty International erkennt Einheit von Umweltschutz und Menschenrechten Soeben hat die Menschenrechtsorganisation Amnesty International der schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg den Preis Botschafterin des Gewissens verliehen. Amnesty International hat damit erkannt  erkannt, dass Verbrechen gegen die Umwelt, die das Leben unzähliger Menschen gefährden und zu weltweiten Verheerungen führen können, als schwere Menschenrechtsverstöße zu bewerten sind. Amnesty International ruft daher auch dazu Weiter lesen...
  • Brennender Amazonas: Das politische Netz der Brandstifter
    9
    Wer steckt politisch hinter der eskalierenden Zerstörung des Amazonas? Wer sind die politischen Brandstifter und welche internationalen Verbindungen haben sie? Dieser Artikel beleuchtet die Hintergründe, wobei er sich nicht auf die wirtschaftlichen, sondern auf die politischen Akteure in Brasilien, den USA und Europa fokussiert. Aktuelle Situation In Brasilien brennt der Amazonas, und zwar in ungekanntem Ausmaß. Die diesjährigen Waldbrände sind Weiter lesen...
  • Psychologie von Menschenverachtung und Tierverachtung und das vegane Gegenmodell
    0
    Wieso treten Menschenverachtung, Umweltverachtung und Tierverachtung oft in einer Einheit auf? Warum gehen umgekehrt häufig Tierliebe, Menschenliebe und Umweltliebe miteinander einher? Wieso verkörpert der Veganismus Tierliebe, Menschenliebe und Umweltliebe und steht damit im Gegensatz zu Menschenverachtung, Umweltverachtung und Tierverachtung? Was hat dies mit dem abbrennendem Amazonas, dem milliardenfachen Tierleid, aber auch Flüchtlingselend, Folter, Geschlechter-Diskriminierung, Homophobie und Todesstrafe zu tun? Welche Weiter lesen...
  • Ex-Veggies: Konservative fallen öfter zum Fleisch zurück
    0
    Warum fangen manche vegetarisch oder vegan lebenden Menschen an, wieder Fleisch zu essen? Gibt es Zusammenhänge zu Politik und Moral? Eine im Fachjournal Appetite veröffentlichte Studie hat sich dieser Fragestellung zugewandt. Untersucht wurden 1102 Ex-Vegetarier und Ex-Veganern sowie 211 gegenwärtige Veganer und Vegetarier. Diese wurden rekrutiert aus einer repräsentativen Erhebung mit über 11000 Personen. Erfragt wurde außerdem der selbst eingeschätzte Weiter lesen...
  • Bund für vegane Lebensweise (BVL) stellt sich vor
    7

    Der Bund für Vegane Lebensweise setzt sich für die Förderung und Verbreitung der veganen Lebensweise aus ethischen Gründen ein. Der Verein leistet vielfältige Aufklärungsarbeit, um die Vorteile, die die vegane Lebensweise für Tiere, Menschen und Umwelt bietet, bekannter zu machen. Der Verein legt Wert auf Offenheit und Transparenz. Eine Beteiligung neuer Mitglieder ist jederzeit möglich und erwünscht. In diesem Artikel stellt sich der Verein Lesern und Leserinnen von vegan.eu vor.

    ...
  • Wheaty: Konsequent nachhaltige Fleischalternativen
    1

    Klaus Gaiser steht mit seiner Firma Topas und den Wheaty-Produkten für rein veganen Fleischersatz als tierrechtliche und ökologische Alternativen zu den Produkten der Tierausbeutungsindustrie. Mit den Wheaty-Produkten haben wir auch in unserem eigenen veganen Cafe und Restaurant in Hannover cafe-gleichklang.de nur positive Erfahrungen gemacht. Wir betrachten Klaus Gaiser und die Firma Topas als Pioniere der veganen Lebensweise und ermöglichen daher auf unseren Seiten gerne eine Selbstdarstellung der Firma und...

  • Free Animal e.V.: Für die Freiheit der “Nutztiere”
    1

    In unserer Serie "Veganer und vegane Projekte stellen sich vor" geben wir an dieser Stelle dem Verein Free Animal e.°V. die Möglichkeit, unseren Lesern und Leserinnen von seiner tierrechtlichen Arbeit zu berichten. Der Verein wendet sich den sogenannten "Nutztieren" zu, die typischerweise Opfer der nicht-veganen tierausbeutenden Gesellschaft werden.

    ...

Alle Beiträge anzeigen

Teste Dich und Deine Einstellung

Vegan.eu veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen Selbsttests und Umfragen zur veganen Lebensweise, zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen. Mach mit und empfehle diesen Test auch deinen fleischessenden oder vegetarisch lebenden Freunden und Bekannten.

 

Selbsttest Vegan

Der Selbsttest zum Thema Vegan: Prüfe deine Einstellungen.→ Jetzt teilnehmen


Selbsttest Flüchtlinge

Der Selbsttest zum Thema Flüchtlinge - jetzt mitmachen!→ Jetzt teilnehmen


Bin ich hochsensibel

Dieser Test sagt Ihnen, ob Sie hochsensibel sind.→ Jetzt teilnehmen



Umfragen

  • Veganer und fleischessende Freunde und Partner – passt das zusammen?
    Bitte nehme jetzt an dieser Umfrage teil. Wir sind gespannt und werden ausführlich über die Ergebnisse berichten. Bitte die Umfrage auch in den sozialen Netzwerken und an Freunde weiterempfehlen - danke! → Jetzt teilnehmen

Viel diskutiert:

  • Vegane Kinderernährung: Ein wohltuender ZEIT-Artikel

    In einem ZEIT-Artikel wird die kritische offizielle Position der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) hinterfragt und es wird eine insgesamt ausgewogene Sichtweise bezüglich der Möglichkeit einer veganen Kinderernährung geliefert. Dies...

    151
  • Was denken Omnivoren über Veganer?

    Wir haben einmal die zahlreichen Diskussionen auf unseren Facebook-Seiten ausgewertet, um die Frage beantworten zu können, was eigentlich Omnivoren (Fleischesser/Mischköstler) über die vegane Lebensweise denken bzw. auch welche Argumente sie...

    94
  • Öffentlichkeitsarbeit der DGE gegen die vegane Ernährung

    In einem Artikel bei Web.de äußerte sich die Pressesprecherin Antje Gahl von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) kritisch über die vegane Ernährung, die insbesondere für Schwangere, Stillende und Kinder...

    75

Aktuelle Beiträge

Alle Beiträge anzeigen

Vegan.eu wird durch die Kennenlern-Plattform Gleichklang.de gesponsored. Gleichklang setzt sich für die Verbreitung des Veganismus ein und bietet bei der Partnersuche und Freundschaftssuche eine vegane Suchoption an.

Neues vom Gleichklang Blog

Zum Gleichklang Blog >>