Tierrechte & Menschenrechte

Kategorie: Tierrechte & Menschenrechte

Annegret Kramp-Karrenbauer verwechselt Himmel und Hölle

Dass die Nutztier-Industrie in erheblichem Ausmaß nicht nur zu Tierleid und Grausamkeit, sondern auch zu Klimawandel und Umweltzerstörung beiträgt, ist wissenschaftlich unumstritten. Zahlreiche Studien haben diese Sachlage längst unter Beweis gestellt. Wer es noch immer nicht glaubt, sind vor allem die Rechtspopulisten und Leugner des Klimawandels, vom rechtsradikalen Präsidenten Bolsonaro in Brasilien mit seinem 'Bible,… [Den ganzen Artikel lesen]

Weihnachten: Eine vegane Sicht auf das Fest der Liebe

Kulinarisches zum Weihnachts-Fest "Beim Gedanken an Weihnachten zieht sich der Magen in wohliger Vorfreude zusammen. Wissen Sie, wie viel Fett in einer Gans steckt?", fragt ein Artikel des Spiegel-Online seine Leser, um sie nachfolgend ausführlich zum Thema zu informieren. Reporter Philipp Löwe schlachtet gleich noch vor laufender Kamera eine Gans, schließlich esse er auch gerne… [Den ganzen Artikel lesen]

USA: Fleischkonsum auf Rekordniveau

Der Fleischkonsum und auch der Eierkonsum in den USA wird im laufenden Jahr 2018 ein noch nie dagewesenes Rekordniveau erreichen. Der durchschnittliche US-Amerikaner wird im Jahr 2018 100,8 kg Fleisch essen. Ebenso nimmt der Konsum von Milchprodukten, wie Käse und Butter, zu. Die jahrelange Abnahme des Fleischkonsums bis 2014 schlägt nunmehr in ihr Gegenteil um.… [Den ganzen Artikel lesen]

Britische Tierschutzorganisation auf Irrwegen: Verurteilung veganer Katzenernährung

Die Tierschutzorganisation RSPCA hat nun ein neues Thema des Tierschutzes entdeckt: die Warnung vor veganer Katzenernährung, die ein Tierschutz-Verstoß sei. Um den Schutz der aufgrund der durch die propagierte Fleischernährung durch Menschen getöteten Tiere, sorgt sich die RSPCA dagegen bisher nicht (siehe auch hier ausführlichen Diskussionsartikel zu veganer Ernährung von Hunden und Katzen). Zeitgleich berichteten… [Den ganzen Artikel lesen]

Alternativen für Milch gewinnen weiter an Fahrt

Markt für Pflanzenmilch boomt 2010 wurden 7,4 Milliarden Dollar weltweit mit Pflanzenmilch umgesetzt. 2018 wird der weltweite Umsatz gemäß der Angaben im foodinsiderjournal 16,3 Milliarden Dollar betragen. Weitere starke Steigerungen werden erwartet, wobei insbesondere auch eine starke Zunahme des Konsums vom Pflanzenmilch in China vorhergesagt wird. Tatsächlich stieg in China der Konsum von Pflanzenmilch bereits… [Den ganzen Artikel lesen]

Umfrage zeigt Barrieren gegen Fleisch aus dem Reagenzglas

Die Forschung zu Fleisch aus dem Reagenzglas macht entscheidende Fortschritte. Mit der Markteinführung von Fleischprodukten, die nicht mehr an das Halten, den Transport und die Tötung von Tieren gebunden sind, ist bereits in wenigen Jahren zu rechnen. Eine neue Umfrage zeigt, dass es für eine erfolgreiche Ersetzung von Fleisch von getöteten Tieren durch Fleisch aus… [Den ganzen Artikel lesen]

Hühner in den USA: Für Donald Trump ist geringste Menschlichkeit zu viel

Soeben hat das Landwirtschaftsministerium unter Donald Trump beschlossen, eine unter Obama verabschiedete Richtlinie für den Umgang mit Hühnern und anderen Vögeln in der organisch-biologischen Nutztierhaltung ersatzlos zu streichen. Zuvor hatte die Trump-Administration die Umsetzung der Richtlinie dreimal verschoben. Die Richtlinie (Organic Livestock and Poultry Practices) beinhaltete folgende Minimal-Regeln für den Umgang mit Vögeln auf organischen… [Den ganzen Artikel lesen]

Wächst der Veganismus, wenn der Vegetarismus wächst?

Wie wirkt sich die Verbreitung einer vegetarischen Ernährung auf den Anteil von vegan lebenden Menschen in einem Land aus? Diese Frage hat eine kürzlich im Fachjournal Appetite veröffentlichte Studie umfassend statistisch untersucht. Untersucht wurde dabei die Entwicklung von Vegetarismus und des Veganismus in Großbritannien über einen Zeitraum von 23 Jahren. Im Ergebnis zeigt sich, dass… [Den ganzen Artikel lesen]

Leugnung des Klimawandels ist Menschheitsverbrechen

Die Vereinten Nationen haben nach Auswertung aller vorliegender wissenschaftlicher Informationen einen alarmierenden Bericht vorgelegt: In den nächsten zwei Jahrzehnten wird es weltweit zu einer dramatischen Zunahme von Naturkatastrophen kommen, einschließlich Überflutungen, Waldbränden, Dürren und Nahrungsmittelknappheit. Nur aggressive und dramatische Maßnahmen gegen Klimawandel könnten diesen Weg in die Katastrophe noch aufhalten. Erfolgen keine drastischen Maßnahmen, drohen… [Den ganzen Artikel lesen]

Richter stoppt Trump´s Bärenjagd

Das erste Mal seit Jahrzehnten sollte außerhalb des Yellowstone National Park eine Jagd auf Grizzlybären stattfinden. Möglich machen wollte dies Ereignis die Trump-Administration, die seit ihrer Inauguration eine fanatische Politik für Jäger, Nutztierausbeutung, Waffennarren und Fremdenfeinde betreibt. Der Trick, um ihrem Klientel die Bärenjagd zu erlauben, bestand darin, den Grizzlybären kurzerhand von der Liste gefährdeter… [Den ganzen Artikel lesen]