Tierrechte & Menschenrechte

Kategorie: Tierrechte & Menschenrechte

Britische Tierschutzorganisation auf Irrwegen: Verurteilung veganer Katzenernährung

Die Tierschutzorganisation RSPCA hat nun ein neues Thema des Tierschutzes entdeckt: die Warnung vor veganer Katzenernährung, die ein Tierschutz-Verstoß sei. Um den Schutz der aufgrund der durch die propagierte Fleischernährung durch Menschen getöteten Tiere, sorgt sich die RSPCA dagegen bisher nicht (siehe auch hier ausführlichen Diskussionsartikel zu veganer Ernährung von Hunden und Katzen). Zeitgleich berichteten… [Den ganzen Artikel lesen]

Alternativen für Milch gewinnen weiter an Fahrt

Markt für Pflanzenmilch boomt 2010 wurden 7,4 Milliarden Dollar weltweit mit Pflanzenmilch umgesetzt. 2018 wird der weltweite Umsatz gemäß der Angaben im foodinsiderjournal 16,3 Milliarden Dollar betragen. Weitere starke Steigerungen werden erwartet, wobei insbesondere auch eine starke Zunahme des Konsums vom Pflanzenmilch in China vorhergesagt wird. Tatsächlich stieg in China der Konsum von Pflanzenmilch bereits… [Den ganzen Artikel lesen]

Umfrage zeigt Barrieren gegen Fleisch aus dem Reagenzglas

Die Forschung zu Fleisch aus dem Reagenzglas macht entscheidende Fortschritte. Mit der Markteinführung von Fleischprodukten, die nicht mehr an das Halten, den Transport und die Tötung von Tieren gebunden sind, ist bereits in wenigen Jahren zu rechnen. Eine neue Umfrage zeigt, dass es für eine erfolgreiche Ersetzung von Fleisch von getöteten Tieren durch Fleisch aus… [Den ganzen Artikel lesen]

Hühner in den USA: Für Donald Trump ist geringste Menschlichkeit zu viel

Soeben hat das Landwirtschaftsministerium unter Donald Trump beschlossen, eine unter Obama verabschiedete Richtlinie für den Umgang mit Hühnern und anderen Vögeln in der organisch-biologischen Nutztierhaltung ersatzlos zu streichen. Zuvor hatte die Trump-Administration die Umsetzung der Richtlinie dreimal verschoben. Die Richtlinie (Organic Livestock and Poultry Practices) beinhaltete folgende Minimal-Regeln für den Umgang mit Vögeln auf organischen… [Den ganzen Artikel lesen]

Wächst der Veganismus, wenn der Vegetarismus wächst?

Wie wirkt sich die Verbreitung einer vegetarischen Ernährung auf den Anteil von vegan lebenden Menschen in einem Land aus? Diese Frage hat eine kürzlich im Fachjournal Appetite veröffentlichte Studie umfassend statistisch untersucht. Untersucht wurde dabei die Entwicklung von Vegetarismus und des Veganismus in Großbritannien über einen Zeitraum von 23 Jahren. Im Ergebnis zeigt sich, dass… [Den ganzen Artikel lesen]

Leugnung des Klimawandels ist Menschheitsverbrechen

Die Vereinten Nationen haben nach Auswertung aller vorliegender wissenschaftlicher Informationen einen alarmierenden Bericht vorgelegt: In den nächsten zwei Jahrzehnten wird es weltweit zu einer dramatischen Zunahme von Naturkatastrophen kommen, einschließlich Überflutungen, Waldbränden, Dürren und Nahrungsmittelknappheit. Nur aggressive und dramatische Maßnahmen gegen Klimawandel könnten diesen Weg in die Katastrophe noch aufhalten. Erfolgen keine drastischen Maßnahmen, drohen… [Den ganzen Artikel lesen]

Richter stoppt Trump´s Bärenjagd

Das erste Mal seit Jahrzehnten sollte außerhalb des Yellowstone National Park eine Jagd auf Grizzlybären stattfinden. Möglich machen wollte dies Ereignis die Trump-Administration, die seit ihrer Inauguration eine fanatische Politik für Jäger, Nutztierausbeutung, Waffennarren und Fremdenfeinde betreibt. Der Trick, um ihrem Klientel die Bärenjagd zu erlauben, bestand darin, den Grizzlybären kurzerhand von der Liste gefährdeter… [Den ganzen Artikel lesen]

Naturkatastrophen: Nutztiere sterben in Massen

Bei den Überflutungen in Florida sind Millionen Hühner und tausende Schweine in den Tierhaltungsanlagen ertrunken. Die Tierhalter machen sich lediglich Sorgen über finanzielle Verluste, was nicht erstaunlich ist, da die Tötung der Tiere ihr Geschäft ist. Anteilnahme und Mitglied für Tiere sind mit diesem Geschäft nicht vereinbar. Deutlich machen die Massentode aber ein weiteres Argument… [Den ganzen Artikel lesen]

AfD-Anfrage: Berliner Verwaltung verbietet vegane Kindertagesstätte

Die AfD ist nicht nur in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen , sondern auch in Berlin über die Ausbreitung der veganen Ernährung besorgt. Im Berliner Abgeordnetenhaus stellte sie daher kürzlich zwei Anfragen über Kindeswohlgefährdung durch vegane Ernährung  von Kindern. Dabei fragte sie natürlich nicht nach gesundheitlichen oder ökologischen Vorteilen geschweige denn nach den Vorteilen für die betroffenen… [Den ganzen Artikel lesen]

Viktor Orban in Ungarn: Verbrechen gegen Menschen und Tiere

Der Nazi-Mob in Chemnitz lässt erahnen, wohin der Rechtspopulismus noch führen mag. Dies betrifft auch die vegane Bewegung. Der Blick auf das Ungarn von Viktor Orban gibt hier wichtige Einblicke: Viktor Orban ist der Helds der europäischen Rechtspopulisten von der Nationalen Front in Frankreich bis zur AfD in Deutschland. Seine Politik ist von Empathielosigkeit geprägt… [Den ganzen Artikel lesen]

Menü
Schlagwort-Suche