Erhält Großbritannien einen veganen Premierminister?

Erhält Großbritannien einen veganen Premierminister?

Das britische Oppositionsführer Jeremy Corbyn ist seit seinem 20. Lebensjahr Vegetarier und scheint über den Wechsel zu einer veganen Ernährung nachzudenken. Da Corbyn beste Chancen hat, der nächste Premierminister zu werden, könnte er so gleichzeitig der erste vegane Regierungschef eines westlichen Industriestaates werden.

Anders als in anderen Teilen Europas, wo die Sozialdemokratie abstürzt, hat in Großbritannien vor Kurzem die Labour Partei hervorragende Wahlergebnisse erzielt. Alles deutet darauf hin, dass der nächste Premierminister von der Labour Partei kommen und Jeremy Corbyn heißen wird.

Unter Jeremy Corbyn hat Labour vor allem eines anders gemacht als die sozialdemokratischen Parteien anderswo:

Labour ist konsequent nach links gerückt, hat sich die Überwindung von sozialer Ungerechtigkeit, Ausbeutung, Krieg und Umweltzerstörung erneut zum zentralen Ziel gesetzt. Massive Kampagnen gegen diesen neuen Kurs und Corbyn persönlich haben die Wähler nicht irritieren können. Labour hat innerhalb kurzer Zeit die Mitgliederzahl gar verdoppeln können.

Jeremy Corbyn steht nicht nur für Menschenrechte und Umweltschutz, er lebt auch bereits seit Jahrzehnten vegetarisch. Bisher hat Corbyn eher klassische Tierschutzpositionen vertreten, von Protesten gegen die Tötung von Tieren für Unterhaltungszwecke oder das Militär, eingefordertes Verbot von Tieren im Zirkussen bis hin zur Brandmarkung der Fuchsjagd mit Pferden und Treibhunden als Barbarismus, die Konservative in Großbritannien unbedingt wieder als legales Hobby einführen wollen.

Nunmehr deutet sich an, dass Corbyn zusätzlich womöglich dabei ist, den Schritt zur veganen Ernährung zu gehen und sich damit ernsthaft für eine Gesellschaft zu positionieren, die die Nutzung von Tieren durch den Menschen und das dadurch verursachte Leid nicht nur begrenzen, sondern überwinden möchte.

Jedenfalls antwortete er nach einem Bericht des Guardian auf die Frage, ob er sich vegan ernähre:

"It’s a fair question. I eat more and more vegan food, and have more and more vegan friends, indeed there are quite a lot of vegan MPs actuallynot a lot but there are some. I think what has improved so much is vegetarian and vegan food has got so much better in recent years.The food has got a lot better and vegan foodone of my close relatives has just become a vegan and I went to her house for dinner and it was absolutely brilliant.So I’m going through the process all right? I won’t go any further than that.

Auch wenn sich nach dem Pressebericht offenbar Sprecher der Labour Partei bemüßigt sahen, zu dementieren, dass Corbyn vegan werden werde, sprechen seine eigenen Worte doch eine deutliche Sprache. Offenbar befindet er sich in dem Reflexions- und Veränderungsprozess hin zur veganen Lebensweise. Vor Jahrzehnten als Corbyn Vegetarier wurde, war die vegane Ernährung auch unter Tierrechtlern noch sehr selten, wenn überhaupt wurde sich vegetarisch ernährt.

Die Entwicklung der veganen Idee und Praxis scheint auch am jahrzehntelangen Vegetarier Corbyn nicht vorbeigegangen zu sein. Offenbar ist er dabei, sich auf den Weg zu einer veganen Ernährung zu begeben. Es sollte sich von den konservativen Ängsten von Parteimitgliedern vor einer veganen Ernährung ebenso wenig abhalten lassen, wie er sich zuvor auch nicht davon abhielten ließ, alles daran zu setzen, Labour wieder zu einer Partei der Menschenrechte und der sozialen Gerechtigkeit zu machen. Der Wechsel zu einer veganen Ernährung würde zu dieser Entwicklung bestens passen.

Noch ist es nicht soweit, aber die Hoffnung besteht, dass der nächste Premierminister Großbritanniens ein Veganer sein wird!

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Erhält Großbritannien einen veganen Premierminister?"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Martin
Gast

Das ist eine tolle Nachricht. Corbyn ist mir bereits durch seinen echten sozialpolitischen Kurs positiv aufgefallen. Er wird mir nun noch sympathischer.

Drawida
Gast

Das wäre ja fast zu schön, um wahr zu sein. Ich wünsche dem sympathischen Corbyn alles Gute für seine politische und ernahrungstechnische Laufbahn. Ein wirklich einsichtiger Mensch kann ja heute letztendlich nur noch beim Veganismus landen.

Martin
Gast

Tja, bei mir waren es ebenfalls 5 Jahre (2010-2015).

wpDiscuz

Menü
Schlagwort-Suche