Vegan sichere Option bei Nierenerkrankungen

Vegan sichere Option bei Nierenerkrankungen

Gute Nachrichten für Nierenkranke: Eine vegane Ernährung ist eine sichere Option und kann sich günstig auf den Krankheitsverlauf auswirken. Dies zeigt eine neue Übersichtarbeit, die soeben im Fachjournal Nutritients veröffentlicht wurde.Diese Übersichtsartikel über vegetarische und vegane Ernährung bei chronischer Nierenerkrankung gelangt zu dem Schluss, dass Fleischverzicht zahlreiche positive Auswirkungen habe und die Nieren schützen könne. Belegt sind demnach kardioprotektive Auswirkungen (Herzschutz) sowie eine Reduktion von Komplikationen, die mit Nierenerkrankungen einhergehen. Das Nierenversagen werden bei vegetarischer und veganer Ernährung verzögert.

Vorteile scheinen sich dabei u. a. aus einer besonders guten Versorgung mit Ballaststoffen, n-6 Fettsäuren, Folsäure, Kalium, Vitamin E, Vitamin C, Magnesium, Carotinoiden wie auch anderen Pflanzenbestandteilen zu ergeben.
Außerdem scheinen Menschen, die sich für eine vegetarische oder vegane Lebensweise entscheiden, eher bereit zu sein, auf in anderen Bereichen gesundheitsförderlich zu leben. Sie verzichten eher auch Rauchen und Alkohol und zeigen ein höheres Bewegungsniveau.

Der im Durchschnitt geringere Proteingehalt ist bei Nierenerkrankungen günstig, wobei aber sichergestellt werden muss und kann, dass eine ausreichende Proteinversorgung stattfindet. Ebenso ist bei Veganern die Supplementierung mit Vitamin unverzichtbar.

Die Übersichtsarbeit bezieht sich auf Studien, die pflanzliches und tierisches Protein oder vegane und vegetarische Ernährungsweisen und deren Auswirkungen auf den Verlauf von Nierenerkrankungen untersuchten. In ihren Bewertungen unterscheidet die Übersichtsarbeit nicht zwischen vegetarischer und veganer Ernährung. Es liegen auch offenbar noch nicht ausreichend Studien vor, um dezidiert Unterschiede zwischen einer veganen und einer vegetarischen Ernährung auf den Verlauf von Nierenerkrankungen belegen zu können.

Obwohl die Übersichtsarbeit nicht zwischen veganer und vegetarischer Ernährung unterscheidet, ist die Schlussfolgerung sehr bedeutsam, dass eine vegane Ernährung eine sichere Option ist und sich günstig auf den Verlauf chronischer Nierenerkrankungen auswirkt.

Für die vegane Ernährung sprechen nicht nur gesundheitliche, sondern insbesondere auch ethische und ökologische Argumente. Die positiven Auswirkungen einer veganen Ernährung auf Nierenerkrankungen und ihre ethischen und ökologischen Vorteile sollten daher Motivation genug für Nierenerkrankte sein, sich vegan zu ernähren, auch wenn die Überlegenheit der veganen Ernährung gegenüber der vegetarischen Ernährung bei Nierenerkrankungen (noch) nicht bewiesen ist.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Vegan sichere Option bei Nierenerkrankungen"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Aubel,  Wolfgang
Gast

Das werde ich sofort weitergeben

Wolfgang

wpDiscuz

Menü
Schlagwort-Suche