Kork statt Leder: Ein unterstützenswertes Projekt

Kork statt Leder: Ein unterstützenswertes Projekt

Das Unternehmen Bleed-Clothing hat sich auf die Herstellung veganer, tierleidfreier Kleidung aus organischen Materialen spezialisiert.

Nunmehr möchte das Unternehmen mit dem Kork einen innovativen Lederersatz salonfähig machen und damit gleichzeitig zum Fortbestand der portugiesischen Korkwälder beitragen. Diese sind in ihrem Bestand bedroht, weil für alkoholische Getränke immer seltener Kork als Verschluss verwandet wird. Entsprechend sinkt das Interesse am Erhalt dieser ökologisch wertvollen Wälder aus Korkeichen.

Jacken, Gürtel, Geldbörsen aus Kork, diesen Ansatz möchte das Unternehmen der auf Tierausbeutung und Umweltzerstörung ausgerichteten Lederindustrie entgegensetzen. Angestrebt wird eine komplette vegane Modekollektion mit schwarz gefärbtem Kork als Hauptbestandteil. Dieser sei, versichert das Unternehmen, frei von Tierleid, giftigen Chemikalien und ausbeuterischen Handelsstrukturen. So könne Kork zum "Leder" des 21. Jahrhunderts werden, teilt das Unternehmen mit.

Kunststoffbasierte Alternativen zu Leder haben durchaus ihre ökologischen Nachteile und ein Rückgriff auf ein biologisch gewonnenes Naturmaterial wäre hier ein echter Gewinn.

Um den Plan umsetzen zu können, wird aber noch Startkapital benötigt, welches das Unternehmen derzeit auf der Crowdfunding-Plattform Startnext.com einsammelt. Durchaus mit Erfolg, denn bereits nach kurzer Zeit wurden 15000 von 60000 benötigen Euro zugesagt.

Spender erhalten ein Anrecht auf ein selbst azsgewähltes Kleidungsstück aus Kork, von der Geldbörse bis zur kompletten Kollektion. Für den höchsten Spenderbetrag von 4999,- ist aber auch eine Reise zum Ursprung des Korks erhältlich.

Sollten die Einnahmen höher als die Kosten sein, wird das Unternehmen den Überschuss für den Tierschutz spenden.

Es handelt sich um ein aus veganer, ökologischer und sozialer Perspektive unbedingt förderwürdiges Projekt, dem nur aller Erfolg gewünscht werden kann. Wer das Projekt unterstützen möchte, sei gebeten, sich am Croedfunding zu beteiligen.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Menü
Schlagwort-Suche