Es spricht sich rum: Fleischkonsum ist klimaschädlicher als der Verkehr

Es spricht sich rum: Fleischkonsum ist klimaschädlicher als der Verkehr

Es spricht sich immer mehr rum, wie schädlich unser Fleischkonsum ist. Die ZEIT berichtet in diesem Artikel über das hohe Ausmaß an Klimaschäden, welches die Nutztierhaltung bedingt. Zwar sind die Argumente und Fakten den meisten vegan lebenden Menschen bereits bekannt, dennoch ist es erfreulich und als Zeichen eines wachsenden gesellschaftlichen Bewusstseins zu bewerten, dass die - leider düsteren - Fakten nunmehr stärker in den "Mainstream-Medien" berichtet werden. Schließlich ist Einsicht oft der erste Schritt zur Veränderung. Schade, dass die Möglichkeit einer veganen Lebensweise im Artikel nicht erwähnt wird, dass eine solche vorteilhaft ist, lässt sich aus dem Artikel aber dennoch unmittelbar entnehmen.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Es spricht sich rum: Fleischkonsum ist klimaschädlicher als der Verkehr"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Rai Te
Gast

die fragestellung
"die einen streicheln und die anderen abschlachten lassen" hört auch beim tierfutter nicht auf.

wpDiscuz

Menü
Schlagwort-Suche