Ultramarathon-Läufer Scott Jurek veröffentlicht Buch über Veganismus

Ultramarathon-Läufer Scott Jurek veröffentlicht Buch über Veganismus

Der bekannte Ultramarathon-Läufer Scott Jurek ist Veganer und veröffentlicht nun ein Buch unter dem Titel "Eat and Run: My unlikely Journey to Ultramarathon Greatness". Wie er in einem Interview mit Boston.com erzählte, ernähre sich der Ausnahme-Sportler von "gedünstetem Gemüse, Tempeh [mit Schimmelpilzen beimpfte Sojabohnen] und Tofu, um ein paar Proteine aufzunehmen."

Der 38-jährige US-Amerikaner informiert in seinem Buch, wie sich Marathonlauf und das Leben als Veganer vereinen lassen. Deutlich wird, dass eine vegane Ernährung in keiner Weise zu einer Beeinträchtigung sportlicher Leistungen führt, sondern im Gegenteil die psychische und körperliche Leistungsfähigkeit steigern kann. Jurek hat jedenfalls keinerlei Verminderung seiner Leistungsfähigkeit durch die vegane Ernährung erlebt, sondern beobachtete im Gegenteil ausnahmslos positive Veränderungen. Er führt seine sportlichen Erfolge auch auf seine vegane Lebensweise zurück. Demgegenüber führte Jurek als Teenager ein ungesundes Leben, betrieb keinen Sport und ernährte sich von Fastfood. Heute gehört er zu den erfolgreichsten Ultramarathon-Läufern der Welt und gewann bei den Weltmeisterschaften 2010 die Silbermedaille.

Mit seinem Buch möchte Jurek seine eigenen Erfahrungen weitergeben und es auch anderen Menschen ermöglichen, durch den Wechsel zu einer veganen Ernährung und Lebensweise eine Steigerung seelisch-körperlichen Wohlbefinden und der Leistungsfähigkeit zu erreichen. Zu ergänzen ist, dass die vegane Lebensweise sich nicht nur auf das eigenen Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit günstig auswirken kann, sondern vor allem auch den Interessen der Tieren, unserer Umwelt und durch den durch sie ermöglichten sparsameren Umgang mit Ressourcen auch der Vereinfachung erforderlicher sozialer Umverteilungsprozesse dient. Diese Aspekte kommen im Buch von Jurek etwas zu kurz, welches aber dennoch wichtige positive Anreize für den Beginn eines veganen Lebenswandels geben kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Menü
Schlagwort-Suche