Mitmachen: So lassen sich Fleischesser für die vegane Lebensweise gewinnen

Mitmachen: So lassen sich Fleischesser für die vegane Lebensweise gewinnen

Mittlerweile haben sich 400 Fleischesser und 275 Vegetarier an unserem Selbsttest Ihrer Meinungen über die vegane Lebensweise beteiligt, unter ihnen 406 Frauen und 269 Männer im Alter von 14 bis 83 Jahren. Der überwiegende Anteil von Frauen ergibt sich aufgrund der Vegetarier-Stichprobe, in der Frauen die große Mehrheit bildeten.

Wir haben jetzt eine erste Auswertung durchgeführt, die Anlass zum Optimismus gibt. Die Ergebnisse schildern wir in diesem Artikel.

Wir wollen die Datenbasis aber noch erweitern. Wir bitten daher alle, die zur Verbreitung der veganen Lebensweise beitragen wollen, den Selbstest überall im Internet zu verlinken und ihre Freunde und Bekannten auch direkt auf den Selbsttest hinzuweisen - danke!

Struktur des Selbsttests

Der Selbsttest dauert je nach indiviuellem Bearbeitungstempo ca. 10 bis 20 Minuten. Die Teilnehmenden werden mit insgesamt 16 vegankritischen Aussagen konfrontiert, deren Wahrheitsgehalt sie einstufen sollen. Im Anschluss an jede Beantwortung wird ein kurzer Text präsentiert, der die Einwände gegen die vegane Lebensweise widerlegt. Dies soll die Meinungen von Personen korrigieren, die vegankritisch denken. Gleichzeitig sollen so pro-vegane Meinungen noch einmal bekräftigt und argumentativ unterstützt werden.

Behandelt und widerlegt werden folgende Irrtümer, die oftmals gegen eine vegane Lebensweise vorgebracht werden:

- Wir brauchen tierisches Eiweiß

- Milch ist erforderlich für die Kalzium-Versorgung

- Vegan ist eine Mangelernährung

- Vegan gefährdet die Gesundheit

- Vegane Ersatzprodukte sind voll von Chemie

- Vegan ist nicht vereinbar mit sportlicher Belastung

- Vegan kann die Welt nicht ernähren

- Vegan ist Ausdruck der Luxusgesellschaft

- Schlachtung mit Betäubung ist nicht so schlimm

- Bio-Fleisch ist ethisch verantwortbar

- Wenn Tiere töten, dürfen dies auch Menschen

- Pflanzen haben auch Schmerzen, also bringt vegan nichts

- Vegan ist zu teuer

- Vegan ist kompliziert

- Vegan ist extrem

- Vegan führt zu sozialer Isolation

Ergebnisse: So reagieren Fleischesser und Vegetarier auf den Selbsttest

- Vor Bearbeitung des Selbsttest gaben 16,5% der Fleischesser an, später wahrscheinlich vegan leben zu wollen. Nach dem Selbsttest stieg dieser Anteil statistisch signfikant auf 24,5% an.

- Vor Bearbeitung des Selbsttest gaben 62,5% der Vegetarier an, später wahrscheinlich vegan leben zu wollen. Nach dem Selbsttest stieg dieser Anteil statistisch signfikant auf 74,0 % an.

Aufällig ist, dass ein Großteil der befragten Vegetarier bereits vor dem Selbsttest die Absicht formulierte, künftig vegan leben zu wollen. Ganz anders war dies bei den Fleischessern, wo die große Mehrheit angab, künftig wahrscheinlich nicht vegan leben zu wollen.

Erkennbar wird hieraus die grundsätzlich höhere Nähe von Vegetariern zu veganen Lebensweise, was die Aussichten erhöht, Vegetarier für die vegane Lebensweise zu gewinnen. Dies stützt die auch von uns vertretene Position, dass Vegetarier bereits den ersten Schritt in die richtige Richtung getan haben. Der Veganismus ist demnach als die konsequente Form des Vegetarismus zu betrachten.

Umso wichtiger ist aus veganer Perspektive, nicht vorwiegend den Konflikt mit Vegetariern zu suchen, sondern die Gemeinsamenkeiten zu betonen, um an die bereits vorhandene Einsicht für einen Wechsel zur veganen Lebensweise positiv anschließen zu können. Hierfür soll auch unser Selbsttest einen Beitrag leisten.

Demgegenüber ist die Situation bei den Fleischessern eine andere und es wird erkennbar, dass es kaum möglich sein dürfte, einen größeren Anteil an Fleischessern sofort für die vegane Lebensweise zu gewinnen. Für viele ist vermutlich der Zwischenschritt des Vegetartismus die realistischere Anregung. Dennoch gibt es auch bei Fleischessern Menschen, die für einen Wechsel zur veganen Lebensweise aufgeschlossen sind. Für die vegane Lebensweise sind insofern nicht nur Vegetarier, sondern auch Fleischesser erreichbar.

Bewertung des Selbsttests

Der von uns angbeotenen Selbsttest ist ein effektives Mittel, um innerhalb sehr kurzer Zeit, die Zustimmung für einen Wechsel zur veganen Lebensweise signifikant bei Fleischessern und Vegetariern zu erhöhen. Zwar können durch einen so kurzen Selbsttest keine Wunder bewirkt werden, aber erste Einstellungsänderungen können doch erreicht werden, auch wenn es danach sicherlich im Regelfall einer weiteren inhaltlichen Auseinandersetzung bedarf, bevor die Testteilnehmer tatsächlich zu einer veganen Lebensweise wechseln werden.

Mit der Verbreitung und Verlinkung unseres Selbstest kann jeder einen kleinen Beitrag leisten, um noch mehr Vegetarier und Fleischesser für die vegane Lebensweise zu gewinnen.Eine Empfehlung des Selbsttests an Veganer ist ebenfalls sinnvoll, um ihre Argumentation zu schärfen, vor allem aber um so weitere Weiterempfehlungen an fleischessende oder vegetarische Freunde und Bekannte anzuregen.

Das könnt ihr zur Verbreitung des Selbsttests tun:

-Schreibt eure Freunde und Bekante per Email an mit HInweis auf den Link: http://www.vegan.eu/vegan-dieser-test-ueberzeugt-auch-nicht-veganer.html

- Teilt den Link bei Facebook, Twitter und google+

- Weist in Forendiskussionen und überall anders im Internet, wo es angemessen ist, auf den Selbsttest hin

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Menü
Schlagwort-Suche