“Go vegan”-Festival in Indien beginnt

“Go vegan”-Festival in Indien beginnt

Coimbatore - In der indischen Stadt Coimbatore hat am Samstag das "Go vegan"-Festival (dt.: "Werde vegan") begonnen. Wie die Organisatoren mitteilten, sollen während der zwölf Tage mehrere Wettbewerbe in verschiedenen Bereichen, wie Gemüse-Schnitzarbeiten, vegetarische Architektur und das Schreiben von Essays zum Thema "Go vegan", stattfinden. Des Weiteren werden über 300 verschiedene Obst- und Gemüsesorten ausgestellt.

An den verschiedenen Ständen gibt es vielfältige vegane Gerichte. Hingewiesen werden soll aber auch auf das massenhafte Verschwenden von Nahrung und das dem entgegengewirkt werden muss. Unsere Obst- und Gemüseabfälle, die bis zu 44 Milliarden Rupie [rund 625.106 Euro] pro Jahr wert sind, müssen reduziert werden", so P. Subbian, der Vize-Kanzler der Tamil Nadu Agricultural University.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Menü
Schlagwort-Suche