Vegan.eu > Start / News > Vegane Menschen & Projekte stellen sich vor

Vegane Menschen & Projekte stellen sich vor

Hier berichten wir über vegane Projekte und Aktionen, vegane Lebenswege und Erfahrungen.

(Kommentare: 6)

Bund für vegane Lebensweise (BVL) stellt sich vor

Der Bund für Vegane Lebensweise setzt sich für die Förderung und Verbreitung der veganen Lebensweise aus ethischen Gründen ein. Der Verein leistet vielfältige Aufklärungsarbeit, um die Vorteile, die die vegane Lebensweise für Tiere, Menschen und Umwelt bietet, bekannter zu machen. Der Verein legt Wert auf Offenheit und Transparenz. Eine Beteiligung neuer Mitglieder ist jederzeit möglich und erwünscht. In diesem Artikel stellt sich der Verein Lesern und Leserinnen von vegan.eu vor.

Weiterlesen …

(Kommentare: 1)

Topas: vegan, ökologisch und lecker

Wheaty: Konsequent nachhaltige Fleischalternativen

Klaus Gaiser steht mit seiner Firma Topas und den Wheaty-Produkten für rein veganen Fleischersatz als tierrechtliche und ökologische Alternativen zu den Produkten der Tierausbeutungsindustrie. Mit den Wheaty-Produkten haben wir auch in unserem eigenen veganen Cafe und Restaurant in Hannover cafe-gleichklang.de nur positive Erfahrungen gemacht. Wir betrachten Klaus Gaiser und die Firma Topas als Pioniere der veganen Lebensweise und ermöglichen daher auf unseren Seiten gerne eine Selbstdarstellung der Firma und ihrer Produkte.

Weiterlesen …

(Kommentare: 1)

Betty auf Tierlebenshof Hunsrück-Mosel e. V.

Free Animal e.V.: Für die Freiheit der "Nutztiere"

In unserer Serie "Veganer und vegane Projekte stellen sich vor" geben wir an dieser Stelle dem Verein Free Animal e.°V. die Möglichkeit, unseren Lesern und Leserinnen von seiner tierrechtlichen Arbeit zu berichten. Der Verein wendet sich den sogenannten "Nutztieren" zu, die typischerweise Opfer der nicht-veganen tierausbeutenden Gesellschaft werden. 

Weiterlesen …

(Kommentare: 2)

Autorin und Veganerin Annick Pillard

Interview mit Annick Pillard: Gegen Klebefallen und für eine bessere Zukunft

Die Autorin und Veganerin Annick Pillard kämpft mit einer Petition bei Change.org für ein Verbot der Klebefallen für Nagetiere in der gesamten europäischen Union. Im Interview mit vegan.eu vermittelt sie die im positiven Sinne humane Botschaft des Veganismus, berichtet über ihre Motivation für die Petition, schildert die Grausamkeit der Klebefallen, begründet aber auch ihren Optimismus und lässt uns teilhaben an ihrem eigenen Weg zur veganen Lebensweise sowie ihren Zukunftspläne.

Weiterlesen …

(Kommentare: 1)

Anita Flock: Autorin und Veganerin

Anika Flock, Veganerin und Autorin, hat die Tiergeschichten-Sammlung "Das Auge der Elster" und den Fantasyroman "Die Kristallwandler" verfasst. Im Interview mit vegan.eu beantwortet sie Fragen zu ihren Büchern, ihrer Motivation und ihrem Werdegang und zu ihren Ansichten, wie die vegane Lebensweise am besten verbreitet werden kann. Dabei plädiert sie für Anregung zum Nachdenken und Aufklärung ohne den erhobenen Zeigefinger. Außerdem verrät sie bereits etwas über einen zweiten Roman, an dem sie gerade arbeitet. 

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

"Veganes-Naschen.de": Süßes vegan und mit gutem Gewissen

"→Veganes-Naschen.de" ist ein Online-Shop, bei dem raffinierte selbsthergestellte Süßigkeiten, von der Praline bis hin zur Hochzeittorte, in veganer Qualität bezogen werden können. Im Interview berichtet Geschäftsführer Matthias Wenzel über das Konzept, das Angebot und seine Motivation für dieses vegane Gründerprojekt.

Weiterlesen …

(Kommentare: 4)

Anna Dührsen wurde mit sieben Jahren Vegetarierin und mit 13 Veganerin

„Everyone wants to live“ - Anna Dührsen und ihr früher Weg zum Veganismus

Anna Dührsen ist ein 13-Jährige, die bereits im Alter von sieben Jahren sich für den Vegetarismus entschied, damit für ihre Ernährung keine Tiere sterben müssten. Seit kurzem und angeregt durch den Film "Earthling" lebt sie komplett vegan. Über die Themen "Massentierhaltung" und "Veganismus" hat sie einen Text verfasst, den wir hier zusammen mit einem kurzen Interview mit ihr einstellen. 

Weiterlesen …

(Kommentare: 2)

Uta Mosecker und Peter Link mit ihren veganen Bio-Keksen

Kvegks: Ein bio-veganes und soziales Gründerprojekt im Interview

Im Interview mit vegan.eu stellt sich das bio-vegane und soziale Gründerprojekt Vegks vor. Uta Mosecker und Peter Link haben Kvegks im August 2014 gegründet und backen seither in einer Bäckerei für Behinderte wunderbar schmeckende, 100% vegane Kekse aus hochwertigen Bio-Zutaten. Kennengelernt haben sich die Gründer übrigens über unsere Gleichklang Kennenlern-Plattform

Weiterlesen …

(Kommentare: 3)

Buchautorin Bianka Nagorny mit Sohn

"Vegan for Kids" - Interview mit der Autorin Bianka Nagorny

Bianka Nagorny hat das im Phänomen-Verlag erschienene Buch "Vegan for Kids" geschrieben. Selbst Mutter gibt sie eine informierte und mit vielen Rezepten unterstützte Darstellung von Sinn und Möglichkeit einer veganen Kinderernährung. Im Interview mit Vegan.eu steht Sie Rede und Antwort. 

Weiterlesen …

(Kommentare: 2)

Ann-Marie Orf und Andrew Bryden

Ann-Marie Orf im Interview zur veganen Kinderernährung

Ann-Marie Orf gibt gemeinsam mit ihrem Mann Andrew Bryden meatthetruthforyourkids heraus. Im Interview mit vegan.eu steht sie Rede und Antwort zur Frage der veganen Kinderernährung. Sie  berichtet über eine erstaunlich hohe Akzeptanz für die vegane Ernährung von Kindern in ihrem Umfeld. Mit umfassenden Informationen und Hinweise auf andere Internetseiten und Ansprechpartner macht Ann-Marie veganen Eltern Mut, sich für eine vegane Ernährung ihrer Kinder zu entscheiden und hiermit selbstbewusst in der Öffentlichkeit umzugehen. 

Weiterlesen …

(Kommentare: 9)

Vegane Ernährung bei Fructoseintoleranz: Interview mit Iris vom Blog Veganarchitect.com

Fructoseintolerant und vegan? Das vegane Rezepteblog Veganarchitect.com zeigt, dass dies möglich ist. Im Interview sprechen wir mit Iris über ihren Blog und über ihre persönliche Geschichte. Außerdem hat Iris extra für uns einen wunderbaren Zitronencreme-Kuchen mit süß gebackenem Rhabarber kreiert, dessen Rezept wir euch vorstellen. 

Weiterlesen …

(Kommentare: 1)

Gemeinsam für den Veganismus

Andrea und Thomas Horn: Mit Vegankraftwerk gemeinsam für die vegane Lebensweise

Thomas und Andrea Horn gründeten das Webprojekt vegankraftwerk.de,  welches die positiven Aspekte der veganen Ernährung bekannter machen möchte. Aus diesem Projekt heraus entstanden die Infobox Vegan Aktut und das Buch Let’s go vegan – weil ich Dich mag. Außerdem veranstalten Thomas und Andrea nunmehr bereits zum zweiten Mal am 05. Juli 2014 den Vegan Summer Eckernförde. Im Interview mit vegan.eu berichten sie über die Entwicklung ihres Engagements, ihre Motive und Ziele, ihre Erfahrungen und wie es weiter gehen soll.

Weiterlesen …

(Kommentare: 3)

Mexican Hat in Duisburg

"Mexican Hat": Vegan und mexikanisch in Duisburg

In Duisburg in der Mühlheimerstr. 178 findet sich das mexikanische Restaurant "Mexican Hat", welches unter dem Motto "natürlich, frisch und selbstgemacht" eine zu 100 % vegane Küche anbietet. Wir waren dort und waren vom Essen ganz begeistert. Im Interview mit vergan.eu berichtet das Betreiber-Paar über Entstehung des "Mexican Hat" und warum es dort einstmals Fleisch, heute aber nur noch pflanzliche Kost gibt.

Weiterlesen …

(Kommentare: 7)

Der Philosoph Prof. Dr. Bernhard H. F. Taureck in der Diskussion nach seinem Vortrag zur Entnutzung von Tieren beim Festival der Philosophie in Hannover

Prof. Dr. Taureck: Tiere konsequent entnutzen ist eine Anforderung der Gerechtigket

Im Interview mit vegan.eu plädiert der Philosoph Prof. Dr. Bernhard Taureck für eine konsequente Entnutzung von Tieren. Die vegane Lebensweise setze diese Forderung praktisch um und sei Ausdruck von Gerechtigkeit.

Weiterlesen …

(Kommentare: 2)

Veganice e.V.: Ein neuer veganer Verein, der viel bewegt

Vor Kurzem hat sich der Verein Veganice e.V. gegründet, der sich Online und Offline im realen Leben mit viel Engagement für die vegane Lebensweise einsetzt. Im Interview mit Vegan.eu erklären die Gründerinnen und Gründer dieses neuen Vereines ihre Motive und Tätigkeitsfelder.

Weiterlesen …

Dr. med. Ernst Walter Henrich

Dr med. Henrich über "ProVegan"

Im Interview mit Vegan.eu gibt Dr. med. Ernst Walter Henrich Auskunft über die durch ihn begründete Dr. med. Henrich ProVegan-Siftung und die durch ihn verfasste, bereits in einer Auflage von mehr als einer Millionen verbreitete Broschüre "Vegan - Die gesündeste Ernährung und ihre Auswirkungen auf Klima- und Umweltschutz, Tier- und Menschenrechte". Er beantwortet auch Fragen zu seiner eigenen und der veganen Ernährung seines Hundes sowie zu oftmals kontrovers diskutierten Themen, wie der veganen Ernährung von Kindern oder der Beziehung zwischen Veganismus und Vegetarismus.

Weiterlesen …

(Kommentare: 5)

Über den Tellerrand hinaus: Jennifer Gregorian im Interview über DIVERSITY OF ART

Jennifer Gregorian hat die DIVERSITY OF ART MEDIA DAM UG gegründet, die die Struktur für das gleichnamige Online Magazin DIVERSITY OF ART und die Galerie DIVERSITY ART GALERIE darstellt. Das Projekt blickt über den Tellerrand hinaus und möchte wichtige, oftmals getrennte Thematiken, wie Menschenrechte, Frauenrechte, Kunst, Politik, Wirtschaft und Veganismus zusammenbringen. Im Interview berichtet sie über das Projekt und dessen Möglichkeiten, Erfolge und Schwierigkeiten.

Weiterlesen …

(Kommentare: 1)

Im Interview: Tanja Matzku, Autorin von "Die Küche der Zukunft"

Die "Küche der Zukunft"von Tanja Matzku ist ein Kochbuch, welches eine Vielzahl von bodenständigen und ohne hohen Aufwand zu zubereitenden Rezepten enthält. Nicht zu kurz kommt die Information über Nährwerte und die Darlegung von Gründen für die vegane Lebensweise. Die Autorin weist dabei dem Leid der Tiere, welches abzuschaffen ist, und der Zerstörung der Umwelt, welche zu überwinden ist, argumentative Priorität zu. Auch wenn sie skeptisch ist, ob jemals eine vegane Gesellschaft entstehen wird, sieht sie die Möglichkeit und die Notwendigkeit, den Veganismus weiter zu verbreiten, um dadurch das Leid der Tiere zu mindern und den Schutz der Umwelt zu verbessern. Sie plädiert  für einen pragmatischen Zugang, der sich am Kriterium des Erfolges orientiert.

Weiterlesen …

(Kommentare: 1)

Wandelwerte e.V.: Veganer Wandel zu Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit

Wandelwerte e.V. möchte mit Upcycling-Projekten Wege zu einer nachhaltigen Lebensweise aufzeigen. Aus Gründen der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes hat Wandelwerte e.V. nun auch die vegane Lebensweise für sich entdeckt und möchte deren Verbreitung durch ein Upcycling-Projekt fördern. Hierfür läuft derzeit eine Crowdfunding-Aktion. Gert Schmidt von Wandelwerte e.V. berichtet im Interview mit Vegan.eu über den Verein und das geplante vegane Projekt.

Weiterlesen …

(Kommentare: 13)

"Kein Fleisch macht glücklich" - Autor Andreas Grabolle im Interview

"Kein Fleisch macht glücklich" - dies ist der Buchtitel und die Bilanz, zu der Andreas Grabolle bei seiner Recherche über die Entstehung des Fleisches, welches wir essen, gelangte. Im Interview mit Vegan.eu erzählt er von seinen Recherchen, seinem Buch und seinem eigenen Entschluss, vegan zu leben. 

Weiterlesen …