Vegan.eu > Dein veganes Info-Portal

News & Meldungen

NEU: Umfrage "Veganer und fleischessende Freunde und Partner -passt das zusammen? - bitte nehme jetzt an dieser Umfrage teil. Wir sind gespannt und werden ausführlich über die Ergebnisse berichten. Bitte die Umfrage auch in den sozialen Netzwerken und an Freunde weiterempfehlen- danke: Hier klicken und zur Umfrage!
Vegan.eu informiert regelmäßig zu den Themen vegan, Tierschutz und Tierrechte. Vegan zu leben bedeutet, sich pflanzenbasiert zu ernähren und auch außerhalb der Ernährung auf den Konsum von Tieren, ihrer Körperbestandteile oder Produkte zu verzichten. Menschen entscheiden sich in der Regel für eine vegane Lebensweise aus ethischen Gründen. Ziel des Veganismus ist eine Gesellschaft, in dem der Mensch aufhört, für seinen Konsum Tieren Leid zuzufügen und sie zu töten. Zusätzlich zu Tierschutz und Tierrechten spielen ebenfalls ökologische, soziale und gesundheitliche Gründe oft eine wichtige Rolle für die Wahl einer veganen Lebensweise.

Neu: Hier könnt ihr unsere Meldungen als RSS-Feed abrufen.

 

+Artikelauswahl nach Schlagworten: (klicken zum Aufklappen)

(Kommentare: 3)

Eine Welt: Vegan möchte vermeidbares Tierleid vermeiden und ist mit Rassismus und Kultur-Chauvenismus unververeinbar

Grausamkeit gegen Tiere: Kein Grund für europäische Überlegenheitsgefühle

Es gibt sie wirklich, die Tierschützer und Veganer, die die Schuld für das Tierleid vorwiegend anderen Völkern, Kulturen und Religionen ankreiden möchten und sich dabei als Mitglieder einer überlegenen westlichen Kultur und Zivilisation wähnen. Tatsächlich beruhen ihre Argumente auf Irrtümern und kognitiven Verzerrungen, hinter denen auf Unkenntnis beruhende Vorurteile stehen. Mit reflektiertem Tierschutz und Veganismus sind Rassismus und Kultur-Chauvenismus jedoch gänzlich unvereinbar. 

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

"Go vegan"-Festival in Indien beginnt

Im indischen Coimbatore ist soeben ein Go Vegan Festival gestartet, welches neben veganem Essen auch vegetarische Architektur und Essaywettbewerbe beinhaltet. Das Festival behandelt die ethischen wie auch die ökologischen Aspekte der veganen Lebensweise.

Weiterlesen …

(Kommentare: 1)

Tierschutzpartei in Türkei gegründet

In der Türkei hat sich soeben eine Tierschutzpartei gegründet. Anschließend an durchaus vorhandenen Traditionen, die die Notwendigkeit des Schutzes der Tiere betonen, stellt sich die Partei auf einen langen Weg ein, um die Missachtung des Tieres, die sich in der türkischen wie in allen Gesellschaften findet, zu überwinden.

Weiterlesen …

(Kommentare: 2)

Vegan in Süd-Korea: Koreaner finden zurück zu traditioneller pflanzenbasierter Ernährung

In Süd-Korea gibt es 150 vegane Restaurants und eine aktive medizinische Vereinigung namens VegeDoctor, die sich für die Gesundheitsvorteile einer pflanzenbasierten Ernährung einsetzt. Schrittweise beginnen sich die Koreaner von den ungünstigen westlichen Ernährungseinflüssen zu lösen, wobei neben den gesundheitlichen Gründen auch eine wachsende Sensibilität für das mit der Fleischernährung verbundene Tierleid zu verzeichnen ist.

Weiterlesen …