Müssen wir die Kommentarmoderation wieder einstellen?

Müssen wir die Kommentarmoderation wieder einstellen?

Leider haben die Kommentare auf unseren Seiten erneut ein Niveau erreicht, welches den Eindruck von unserer veganen Seite verzerrt. Ellenlange, sich immer wiederholende anti-vegane Pamphlete und teilweise wechselseitige Beschimpfungen tragen in keiner Weise zum Ziel dieser Seite bei, nämlich Informationen zur veganen Lebensweise zu verbreiten und die Ausbreitung des Veganismus zu fördern. Vegan ist wie keine andere Lebensweise tierfreundlich, umweltfreundlich und menschenfreundlich. Die Art der hier erscheinenden Kommentare, die in keiner Weise eine Diskussion fördern, verdient die vegane Lebensweise nicht.

Wir hoffen sehr, dass sich die Situation jetzt wieder ändert. Ist dies nicht der Fall, müssen wir leider doch erneut die Moderatoren-Funktion aktivieren, auch wenn dies die Lebendigkeit von Diskussionen leider reduzieren würde.

Hinterlasse einen Kommentar

21 Kommentare auf "Müssen wir die Kommentarmoderation wieder einstellen?"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sven
Gast

Unter „Bluthochdruck: Vegan hilft ohne Nebenwirkungen“ hatte ich um Informationen über die vegane Ernährung gebeten. Niemand außer Amirim, der nicht vegan lebt, hat sich die Mühe genommen, mir zu antworten.
Wenn Veganer nur auf Kritik reagieren aber nicht bereit oder unfähig sind, Fragen zu beantworten, dann kann sich der Veganismus nicht ausbreiten.

Veganerin
Gast
Eine Kommentarmoderation ist generell notwendig, nicht nur auf veganen Seiten, aber hier natürlich in besonderem Maße. Ich freue mich, dass Ihr Euch die Mühe macht, vegane News zu sammeln und finde Eure Artikel oft auch interessant. Ich schaue immer mal wieder vorbei, auch wenn ich die Kommentarfunktion wegen der bereits erwähnten antiveganen Hetze nicht nutzte. An Sven: Diese Seite wird nur von einer kleinen Zahl von Menschen betrieben, deswegen finde ich es etwas unfair von Dir, VeganerInnen zu unterstellen, sie würden keine Fragen beantworten, nur weil sie Deine Frage nicht beantwortet haben. Es liegt in der Verantwortung eines jeden Menschen… Read more »
Sven
Gast
@ Veganerin Ich hab recherchiert und nirgends eine Antwort auf meine Fragen gefunden. Dann bin ich während meinen Recherchen auf diese Seite gestossen. Ich hab meine Fragen höflich gestellt und niemand angegriffen. Ich war völlig offen für den Veganismus. Nur ein Mensch, der nicht vegan ist, hat mir anständig und ausführlich geantwortet. Er macht auch einen kompetenten Eindruck. Ich weiss es nicht, aber ich vermute, dass es in meinem Fall nicht möglich ist, vegan zu werden und das wollen mir Veganer vorenthalten, deshalb haben sie keine Antwort.Ansonsten streiten hier nur viele Veganer mit Allesessern. Glaubst Du, dass wenn ein Mensch,… Read more »
Ich
Gast
Sehr geehrter Sven, zuerst wäre es hilfreich zu wissen, wieso Du Dich für eine vegane Ernährung interessierst, wieso Du zu viel Getreide und Hülsenfrüchte nicht erträgst bzw. in wie fern und was zählst Du alles zu Getreide? Zum Thema Eiweiß: In tierischen Produkten besonders in Eiern und Rindfleisch als Bsp. ist in der Tat die biologische Wertigkeit des Eiweißes sehr hoch, es gibt aber eine Reihe nicht tierischer Quellen, bei denen ebenfalls eine hohe biologische Wertigkeit des Eiweißes gegeben ist, siehe hierzu: http://de.wikipedia.org/wiki/Biologische_Wertigkeit Unter dem oberen Link, findest du ebenfalls Informationen zum Kombinieren von Eiweißquellen. Jedoch sehe ich da keinen… Read more »
Sven
Gast
@ „Ich“ Danke für die Antwort. Ich führe ein gesundes Leben und treibe viel Sport. Schwimmen im Sommer, Langlauf im Winter und ich mache zusätzlich das, was nicht empfohlen wird – Rennen und Bodybuilding das ganze Jahr – aber gerade darin finde ich einen Ausgleich. Beim Schwimmen, Rennen und Langlauf sind vor allem Schnelligkeit und Ausdauer, und beim Bodybuilding Kraft gefragt. Ich habe mich für vegane Ernährung interessiert, weil ich dachte, damit einen leichteren Magen zu haben und ich somit meine sportliche Leistungen noch erhöhen könnte. Aus der Wikipediatabelle geht aber hervor, dass vor allem durch kombinieren mit tierischen Produkten… Read more »
amirim
Gast
Dass die Kommentare auf dieser Seite wieder ein schlechtes Niveau erreicht haben, liegt an erster Linie an den Veganern selbst, da viele von ihnen aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen unfähig sind, auf sachliche Kritik angemessen – nämlich sachlich und nüchtern – zu reagieren. Es sind komischerweise immer die Veganer, die als ersten unflätig werden und andere beleidigen. Das ist das wirklich traurige an dieser Seite. Wie wollt Ihr mit Veganismus die Welt verändern, wenn Veganer nicht mal in der Lage sind, mit ihren Mitmenschen freundlich und höflich umzugehen? Das passt nicht zusammen. Euer Appell ist zu begrüßen, aber dann sollten sich… Read more »
Roberto
Gast
@ amirimWarum viele Veganer ausrasten ist ganz einfach. Ich hab die von "Ich" erwähnte Wikipedia Tabelle angeschaut und siehe da, tierische Lebensmittel allein aber auch die Kombination mit tierischen Lebensmitteln stehen bezüglich Nährwert an höchster Stelle. Vegane Nahrung hingegen bedeutet einerseits Verzicht auf diese erdende, stärkende, daher auch beruhigende Nahrung, und ist andererseits stets in Erwartung einer, sprich dieser Belohnung, denn der Mensch ist in Wirklichkeit ein Allesesser, ansonsten er gar kein Fleisch und tierische Lebensmittel essen könnte. Ferner ist vegane Nahrung eine zum Teil aber eben nur zum Teil berechtigte Protestnahrung. Weil der Protest berechtigt ist, ruft er als… Read more »
Ich
Gast
Sehr geehrter Sven, sehr geehrter Roberto, die Tabelle bezieht sich lediglich auf die biologische Wertigkeit von Eiweiß! Nährwerte (bis auf Vitamin B12 und Vitamin D) können bei einer AUSGEWOGENEN vegetarischen oder veganen Ernährung ausreichend aufgenommen werden. Vitamin B12 kann über Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen werden und Vitamin D durch täglich mindestens 15 Minuten unter blauem Himmel bzw. Sonnenlicht oder auch über ein Nahrungsergänzungsmittel z.B. im Winter oder in Ländern mit wenig Sonnenstunden. Bei Nährwerten geht es immer um eine ausgewogene Ernährung. Mit dem Begriff "Allesesser" kann ich nicht viel anfangen, da Menschen die zwar tierische Produkte essen, dafür aber als Bsp. 10… Read more »
Sven
Gast
@ „Ich“ Hallo „Ich“ Danke für Deine Anmerkung. Ich hoffte ebenfalls, meine Leistung durch rein vegane Ernährung zu steigern; das Gegenteil war aber der Fall, da mir Getreide und Hülsenfrüchte Probleme bereiten.Eier sind eine sehr gute Eiweissquelle; zuviel davon kann ich aber nicht essen, weil ich sonst Schmerzen in meinen Knien spüre. Warum rätst Du nun von rotem Fleisch und Milchprodukten ab? Rindfleisch ist ja rotes Fleisch und Du hast es in Deiner letzten Antwort empfohlen. Es steht auch in der Tabelle an dritter Stelle, enthält ebenfalls viel Eisen, Milch an vierter Stelle und Käse an fünfter Stelle. Ich trinke… Read more »
Ich
Gast
Sehr geehrter Sven, gerne! Rotes Fleisch bzw. Rindfleisch hat eine hohe biologische Wertigkeit, was das Eiweiß betrifft! Allerdings SOLL es nicht sehr gesund sein. Biologische Wertigkeit hin oder her, wichtig ist, dass Du in etwa 0,8 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht am Tag zu Dir nimmst, als Sportler 1,2 bis 2 Gramm (siehe: http://www.menshealth.de/wie-viel-protein-soll%E2%80%99s-denn-sein.29059.htm). Sicher sollte die biologische Wertigkeit so hoch als möglich sein, allerdings bringt Dir das recht wenig, wenn Du dies nur über Produkte erreichst, die Deiner Gesundheit dafür auf die eine oder andere Art schaden.Allgemein soll Fisch gesünder sein als Fleisch, besonders fettige Fischsorten (siehe: http://www.menshealth.de/food/gesunde-lebensmittel/die-10-besten-fische-fuer-ihre-gesundheit.112297.htm), da… Read more »
Roberto
Gast
@ Ich Ich bin als Vegetarier, fast als Veganer aufgewachsen (wenn Du es lieber hast, kann ich auch sagen, ich wurde vegetarisch, fast vegan ernährt, was an der Sache nichts ändert), da ich nur Milch in ausreichender Menge erhalten habe, war aber trotz Gewichte heben brenzlig, wog mit 19 auch nur 45 ½ kg. Meine Eiweissquelle war nebst Milch hauptsächlich Getreide, ab und zu Eier, Hülsenfrüchte und wenig Nüsse.Dann hab ich zuerst mehr Käse und mehr Eier gegessen; das half schon mal. Mein Körper hat aber erst begonnen, sich so richtig zu entwickeln, als ich Fleisch und Fisch ass.Im Leben… Read more »
Sven
Gast
@ „Ich“Hallo „Ich“ Ich danke Dir für Deine Beratung. Auf Men’s Health hab ich gelesen, dass es keine Rolle spielt, ob weisses oder rotes Fleisch. Also auch Rindfleisch ist kontrovers.Ich glaube, dass letztendlich alle Nahrungsmittel sehr ungesund aber auch sehr gesund sein können, je nachdem, worauf man dabei achtet. Wenn man ein bisschen von allem isst, was man kann, fährt man bestimmt gut.Der beste Rat ist, dass ich auf meinen Körper hören soll, was ich ja bezüglich Getreide, Hülsenfrüchte, respektiv kein Getreide und keine Hülsenfrüchte und Eier nur in beschränktem Masse machen muss. Bio Milch, Fleisch, Fisch, Gemüse und Früchte,… Read more »
Roberto
Gast
@ Ich–DIE MILCH VERSCHIEDENER TIERRRASSEN IST UNTEREINANDER AUSTAUSCHBAR–Mein Grossvater verletzte ein Bambi beim heuen. Meine Grossmutter hat für das Bambi gesorgt, es in den Kuhstahl gebracht und es hat sich problemlos von Kuhmilch ernährt.–GEWISSE TIERE ERHALTEN DIE MILCH EINES ANDEREN TIERES EIN LEBEN LANG–Der Bauer, bei dem ich als Kind Milch holen ging, hatte Katzen. Auch die erwachsenen Katzen weilten im Kuhstall und erhielten jeden Tag frische Kuhmilch, die noch Kuhwarm war. Die Katzen, die ja vom Instinkt gesteuert sind, tranken diese Milch sehr gerne, und dies ein Leben lang.–DER MENSCH IST KEIN TIER–Medikamentöse Tiertestversuche versagen regelmässig genau weil der… Read more »
Elfie
Gast

@ Roberto,ich gebe dir als " überzeugte" Veganerin Recht , wir müßen gar nichts auf dieser Welt , außer sterben. Nur wann und wie das können wir selbst mitbestimmen , nämlich durch eine gesunde Ernährung , eine gesunde Lebensweise , das heißt so viel wie möglich draußen zu sein , Sport zu treiben , ebend gesund . Du Roberto schreibst hier so viel Kram , so viel Nebensächliches , was willst du eigentlich , du bist auf einer Veganen Seite , hast du das schon gemerkt ?

Roberto
Gast

@ Elfie
Bist Du Dir Deines Untertons bewusst?
Meine letzte Nachricht richtete sich an "Ich".
Sie kann natürlich von allen, die es wollen, gelesen werden und jeder kann sich darüber seine Gedanken machen.
Meine anderen Kommentare richten sich an Menschen, die kritisches Denken oder kritische Beobachtung wertschätzen können. Da ich die Realität aus der Praxis schildere, mögen sie manch einen auf sich selbst zurückwerfen.
Wenn das, was ich schreibe, tatsächlich so nebensächlich wäre, hättest Du es nicht für nötig gehalten, darauf zu antworten.

Roberto
Gast
@ Elfie und alle Seit 1900 steigt die Lebenserwartung stetig. Seit dem gleichen Zeitpunkt wurden Fortschritte in der Hygiene und in der Medizin erzielt und die Nahrungsmittelversorgung hat sich stark verbessert. Dass ein junges Wesen weniger für Krankheiten als ein älteres anfällig ist, ist ja klar, denn mit zunehmenden Alter nimmt die Vitalität unweigerlich ab. Somit dienen die Fortschritte in der Medizin vor allem dazu, das Leben, das sich ohnehin verlängert, gesünder zu leben. Hygiene und Medizin sind aber nur 2 der 3 Hauptgründe. Der 3. Faktor liegt in der besseren Nahrungsmittelversorgung und da ist leicht festzustellen, dass, was sich… Read more »
Elfie
Gast

An @ Roberto , deinen Mist lese ich garnicht mehr zu Ende , da du NICHTS begriffen hast und so gehörst du zur primitiven Masse.

Roberto
Gast

@ Elfie
Es freut mich, dass ich Dir bezüglich "Mist, NICHTS begreifen und primitive Masse" Spiegel sein darf.
Wieder mal ne Veganerin, die sich nicht unter Kontrolle hat, bei der Realität ausrastet und unflätig wird.
Die Veganer, die mal was von Höflichkeit gehört haben, sind äusserst selten.
Du bist jedenfalls, so wie die allermeisten Vegane, eine denkbar schlechte Reklame für den veganen Food und da hat man sicherlich keine Lust, Dir nachzuahmen.

Ronny
Gast

ROBERTO ist dir eigentlich immer noch kein LICHT aufgegangen . Was sehr auffällig ist , du tauchst hier unter mehren Namen auf , hast immer Zeit und kläffst sofort . Wie wäre es mal mit einer vernünftigen Arbeit ? Deine Spinnerein und Lügengeschichten mag hier wirklich keiner . Du nimmst nur Platz weg .

Roberto
Gast

@ Ronny

Ist das alles, was in Deinem Gehirn vorgeht? Ich fürchte, ich muss es Dir zuspielen: Dein Kommentar hat nichts mit Sachlichkeit zu tun und ist somit Fehl am Platz. Kehr bitte erst zurück, wenn Du was sachliches zu sagen hast, vorausgesetzt, Du kannst es.
Ich wünsch Dir eine besinnliche Weihnachtszeit.

Zappa
Gast

Einige ausgewählte Kommentatoren würde ich sperren lassen ;-))

wpDiscuz

Menü
Schlagwort-Suche