England: Peta-Poster gegen Fettleibigkeit zerstört

England: Peta-Poster gegen Fettleibigkeit zerstört

Im englischen Gloucester ist ein Poster der Tierschutzorganisation Peta zerstört worden, das sich gegen Fettleibigkeit und für Veganismus aussprach. Das Poster zeigte eine Pastete in Form eines Sargs und provozierte durch den Spruch "Noch nicht bereit deinen Schöpfer zu treffen?". Das Poster wurde laut Peta in Gloucester angebracht, nachdem bekannt wurde, dass in der Region eine neue Leichenhalle für übergewichtige Personen eröffnet werden soll. Nach wenigen Tagen wurde jedoch ein Teil des Posters abgerissen, so dass man jetzt nicht mehr das Logo von Peta sehen kann. Stattdessen ist nun der Pommes-Frites-Hersteller McCain zu sehen. Zudem wurde das Peta-Plakat vom englischen National Obestiy Forum (NOF) kritisiert, dass die Kampagne als lächerlich bezeichnete.

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "England: Peta-Poster gegen Fettleibigkeit zerstört"

Benachrichtige mich zu:
avatar
sina
Gast

verstehe ich das jetzt falsch oder diskriminiert PETA jetzt übergewichtige Menschen? Irgendwie bestätigt dies mich in meiner doch eher kritischen Meinung gegenüber dieser Organisation. Schon alleine die Tatsache das PETA anscheint kategorisch ausschließt das es auch übergewichtige oder sogar fettleibige Veganer geben könnte zeigt doch die Beschränktheit von PETA

Seksan Ammawat und Guido F. Gebauer
Webmaster

Manche Aktionen von PETA sind in der Tat fragwürdig, auch wenn sie ansonsten wirklich sehr engagiert sind. PETA ist wenig stark am Mainstream und an Prominentenmodellen sowie der ständigen Wiederholung von präsentierter Nacktheit orientiert. Hier bedarf PETA sicherlich einmal neuerer Denkansätze…

Guenter Wilms
Gast

Textauszug aus einem blog-text von mir über Narzissmus:
……vielen Menschen scheint es nur noch um sich und ihren Körper zu gehen, leider gehören auch viele vegan lebende Menschen dazu. Zur Vielfalt des veganen Menschen gehören große, kleine, dicke, schlanke, muskulöse und nichtmuskulöse Menschen, usw. Wer sich quält,um ein Muskelpack zu werden, der muss sich fragen, wie weit sein Narzissmus geht.

wpDiscuz

Menü
Schlagwort-Suche