Anzeige

Monats-Archive: November 2012

Wer Pflanzen liebt, sollte vegan leben

Wird über die ethischen Gründe diskutiert, vegan zu leben, kommt schnell die Frage nach den Pflanzen auf, die schließlich auch von vegan lebenden Menschen getötet und gegessen werden. Da jedoch Tiere, deren Fleisch Menschen essen, zuvor Pflanzen aßen und von dieser aufgenommenen Nahrung nur einen kleinen Teil in Fleisch, Milch oder Eier umsetzten, sprechen nicht nur Gründe des Tierschutzes, sondern ebenfalls des Pflanzenschutzes für eine vegane Lebensweise.

[Den ganzen Artikel lesen]

Tiere essen Tiere – warum sollten Menschen keine Tiere essen?

Diskussionen um den Veganismus führen nahezu unausweichlich dazu, dass Fleischesser darauf hinweisen, dass Tiere schließlich auch Tiere äßen. Vegan zu leben, sei deshalb unnatürlich und es mache keinen Sinn, weil weiterhin Tiere durch andere Tiere getötet werden würden. Dies ist jedoch ein leicht aufzuzeigender Fehlschluss. Veganer haben die stärkeren Argumente auf ihrer Seite für eine fleischlose Kost.

[Den ganzen Artikel lesen]

Es ist so leicht, vegan zu leben

Früher bedurfte es eines nicht unerheblichen Aufwandes im Alltag, um vegan zu leben. Heute hat sich dies geändert und vegane Optionen sind überall verfügbar. Auch die erlernten Geschmackspräferenzen können mittlerweile nahezu ohne Einschränkungen vegan befriedigt werden, so dass die Verzichtsleistung einer veganen Lebensweise immer geringer wird, der mit ihr verbundene Freiheitsgewinn aber zunimmt.

[Den ganzen Artikel lesen]