Reformhäuser führen veganen Shop ein

Reformhäuser führen veganen Shop ein

Die Reformhäuser waren nie vegan, aber in der Vergangenheit hatten sie die Politik, keine Lebensmittel mit Bestandteilen vom toten Tiere zu verkaufen. Sicherlich war dies inkonsequent, weil es für die Nahrungsergänzungsmittel nicht galt und weil außerdem ohne Bedenken Produkte mit Eiern und Milch angeboten wurden und werden. Dennoch war die Haltung der Reformhäuser vergleichsweise progressiv, gerade auchgegenüber den Bio-Läden, die vor 15-20 Jahren begannen, immer mehr Fleisch und Fischprodukte in ihr Sortiment aufzunehmen.

Leider meinten die Reformhäuser vor Kurzem, sich dem Geist der Zeitanpassen zu müssen und haben seither Fleisch in ihrem Sortiment. In Wirklichkeit haben sie den Geist der Zeit aber verpasst. Während vor 15-20 Jahren tatsächlich ein Rollback stattfand und Vegetarier erneut begannen – kaschiert als Bio-Fleisch von glücklichen Tieren - tote Tiere zu essen, ist der aktuelle Trend ein ganz anderer. Er geht weg vom Fleisch und ebenso weg von Milch und Ei. Nicht Fleisch, sondern vegan liegt im Trend.

Dies haben nun offenbar auch die Reformhäuser erkannt und daher hat Neuform soeben einen rein veganen Online-Shop für Lebensmittel, Kosmetika und andere Produkte eröffnet. Hier garantieren sie ihren Kunden, dass alles tierqualfrei ist und zudem – im Unterschied zu so manchem Supermarktprodukt – auch gesund.

Die Bereitstellung eines breiten veganen Sortimentes durch die Reformhäuser ist eindeutig ein Fortschritt. Zu hoffen ist, dass die Reformhäuser dies zum Anlass nehmen, den vorherigen Rückschritt zu korrigieren. „Fleisch gehört in keine Reformhäuser!“. Wenn die Reformhäuser dies umsetzen würden, gewänne ihr Engagement für vegane Produkte an Glaubwürdigkeit und vielleicht würde es den Reformhäusern so viel eher gelingen, ihr etwas angestaubtes Image zu überwinden. Hierzu beitragen können auch wir als Verbraucher, indem wir beispielsweise in jedem Reformhaus immer wieder kritisch auf ausgelegte Fleischware hinweisen.

Wer glaubt, durch Tierqualprodukte modern zu erscheinen, könnte schon morgen überholt sein. Wir wünschen den Reformhäusern vor diesem Hintergrund einen Erfolg ihres Vegan-Shop als Motivation für ein Umdenken.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Menü
Schlagwort-Suche