Australien: Tierschützer fordern bessere Haltung von Schweinen

Australien: Tierschützer fordern bessere Haltung von Schweinen

Australische Tierschützer haben am Wochenende bei Protestaktionen rund um die Hauptstadt Canberra bessere Zustände in der Schweinehaltung gefordert. "Wir werden diese Quälereien aufdecken. Wir wollen, dass die Leute diese Bilder sehen", sagte Jess Ferry, Co-Präsidentin der Tierschutzorganisation ACT. "Wir haben den Beweis, dass dies der Standard in der Industrie ist." Die Tierschützer von ACT haben Aufnahmen gemacht, die zeigen, wie Schweine in verschiedenen Ställen bei Canberra eingeengt und von Ratten umgeben gehalten werden. Die Betreiber der Schweinehaltungsanlagen haben sich zu den Vorwürfen bislang nicht geäußert. "Wenn die Menschen über die Zustände informiert werden, werden sie diese Quälereien nicht akzeptieren", sagte Caroline Le Couteur von ACT.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Menü
Schlagwort-Suche