www.abschaffung-der-jagd.de

www.abschaffung-der-jagd.de

Die Initiative „versteht sich als Zusammenschluss von Einzelpersonen, Gruppen und Organisationen, die den alltäglichen Wahnsinn in unseren Wäldern nicht mehr länger dulden wollen. Aus ethischen und ökologischen Gründen lehnen sie die Jagd in Europa grundsätzlich ab und streben das Ziel eines generellen Jagdverbots über rationale und effektive Öffentlichkeitsarbeit einerseits sowie politische Einflussnahme andererseits an“ Unfrieden und Grausamkeit, den die Jäger in unsere Natur bringen, möchte die Initiative stoppen. Die Seite enthält vielfältige Informationen und hervorragende Fakten. Wir müssen unsere Leserinnen und Leser allerdings auf Folgendes hinweisen: Wir wurden darauf aufmerksam gemacht, dass die Initiative eine Nähe zum sogenannten Universellen Leben (UL) aufweisen soll. In der Tierrechtsbewegung wird dies kritisch gesehen und kontrovers diskutiert. Die Kritik wird in diesem Beitrag von Maqi (http://maqi.de/txt/ul.html) sowie in diesem Beitrag (http://www.projektwerkstatt.de/ul/) pointiert zusammengefasst.

Kommentare sind deaktiviert

[banneraktion]