Alltag & Informationen

Kategorie: Alltag & Informationen

PETA wirbt bei Autorennen für vegane Ernährung

Die Tierrechtsorganisation PETA hat sich einen ungewöhnlichen Ort ausgesucht, um für eine vegane Ernährung zu werben: Die Tierschützer postierten am Donnerstag in Los Angeles auf der Zielgeraden des Straßenrennens Gumball 3000 mehrere leicht bekleidete Frauen, die Schilder mit Mottos wie "Bringt eure Motoren auf Touren: Werdet Veganer" hoch hielten. Es stellt sich allerdings schon die Frage, warum bei PETA Aktionen ständig leicht bekleidete oder nackte Frauen auftreten, während das männliche Geschlecht kaum öffentlichkeitswirksam in Erscheinung tritt.

[Den ganzen Artikel lesen]

Weltmilchtag 2012: Für die Milch- und Tierindustrie ein Erfolg – für Tiere, Umwelt und Ethik ein Trauerspiel

Der Weltmilchtag ist der Versuch der Milchlobby durch weltweite Werbeanstrengungen, das Märchen der gesunden und für die Ernährung notwendigen Milch zu verbreiten. Ein Märchen, was von den Mainstream Medien der Milch-Lobby leider allzu leicht abgekauft wird. In Wirklichkeit ist Milch für die Ernährung weder notwendig noch ist sie gesund. Vor allem aber geht die Milchproduktion mit enormen Leid einher, was den Tieren aufgezwungen wird, deren Leben allein auf den Zweck der Milchproduktion reduziert wird. Selbst die Tiere, die auf den Weiden leben, beenden ihr Leben nahezu nie mit einem natürlichen Tod, sondern viele Jahre zuvor im Schlachthof, weil die Mengeder produzierten Milch nicht mehr hinreichend ist, um ihnen in den Augen der ausbeutenden Industrie einen Lebenswert zuzusprechen. Tierrechtler lehnen daher Milchkonsum ab und plädieren für eine vegane Lebensweise, die ethisch verantwortbar, ökologisch verträglich, gesund und vollauf hinreichend ist, um die gesamte Menschheit zu ernähren.

[Den ganzen Artikel lesen]

Projekt “Veggie Hotels” bietet fleischfreien Urlaub an

Das Hotellerie-Verzeichnis "Veggie Hotels" bietet die bislang umfangreichste Auswahl von Unterkünften an, die ihre Gäste vegetarisch oder vegan verköstigen. Auf der Internetplattform veggie-hotels.de sind 250 Hotels, Seminarzentren und Pensionen in 40 Ländern verzeichnet, darunter auch Ghana, Jordanien und China. "Der gegenwärtige Trend zur fleischfreien Ernährung macht auch vor der Hotellerie nicht halt. Vegetarische und vegane Angebote in Pensionen und Hotels werden immer stärker nachgefragt", sagt Sebastian Zösch, Geschäftsführer des Vegetarierbund Deutschland (VEBU).

[Den ganzen Artikel lesen]