Alle Beiträge

Kabinett beschließt “strengere” Tierschutzregeln

Das Bundeskabinett hat eine Gesetzesnovelle beschlossen, in der strengere Tierschutzvorschriften gelten sollen. So wird es jedenfalls in den Verlautbarungen aus Regierungskreisen verkauft. In einer Ergänzung, die ab Herbst in Kraft treten soll, sieht Agrarministerin Ilse Aigner (CSU) unter anderem ein Verbot für Brandzeichen bei Pferden vor. Seit der Einführung eines Mikrochips sei dies "nicht mehr vertretbar". Außerdem werden Tierversuche mit Menschenaffen angeblich fast vollständig abgeschafft und für Wildtiere in Zirkussen sind Beschränkungen vorgesehen. Die Reform soll zudem die Kastration bei Ferkeln ohne Betäubung - allerdings erst ab 2017 - verbieten.

[Den ganzen Artikel lesen]

USA: Tierschutzorganisation zahlt für Anschauen von Schlacht-Video

In den USA hat sich die Tierschutzorganisation Farm Animal Rights Movement eine ungewöhnliche Aktion ausgedacht, um auf das Leid von Schlachttieren aufmerksam zu machen: Die Organisation zahlt jedem Besucher, der sich einen kurzen Film mit Schlachtszenen ansieht, einen Betrag von einem US-Dollar.FARM hofft nach eigener Aussage, dass die Besucher des Films durch die grausamen Bilder vom Fleischkonsum abgebracht werden können.

[Den ganzen Artikel lesen]

Projekt “Veggie Hotels” bietet fleischfreien Urlaub an

Das Hotellerie-Verzeichnis "Veggie Hotels" bietet die bislang umfangreichste Auswahl von Unterkünften an, die ihre Gäste vegetarisch oder vegan verköstigen. Auf der Internetplattform veggie-hotels.de sind 250 Hotels, Seminarzentren und Pensionen in 40 Ländern verzeichnet, darunter auch Ghana, Jordanien und China. "Der gegenwärtige Trend zur fleischfreien Ernährung macht auch vor der Hotellerie nicht halt. Vegetarische und vegane Angebote in Pensionen und Hotels werden immer stärker nachgefragt", sagt Sebastian Zösch, Geschäftsführer des Vegetarierbund Deutschland (VEBU).

[Den ganzen Artikel lesen]

Messe “VeggieWorld” kommt im September nach Düsseldorf

Die "VeggieWorld", eine Messe für Vegetarier, Veganer und Rohköstler wird in diesem Jahr einen zweiten Standort in Düsseldorf bekommen. Nach den Erfolgen der ersten Messe vor einem Jahr und der zweiten Messe im Februar in Wiesbaden beschlossen der Vegetarierbund Deutschland und die Messegesellschaft MCO, vom 1. bis 2. September eine zweite Veranstaltung im Congress Center Düsseldorf durchzuführen.

[Den ganzen Artikel lesen]